×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Zweiteilige FlyingSpace Montage

Florian Schmid
Kategorie: FlyingSpaces
Kommentare: 0

Der Wunsch die Großeltern zu sich nach Hause zu holen bestand schon länger. Eine schöne helle Eigentumswohnung im Garten soll es werden.

Doch nur wie? Wenn das eigene Grundstück in zweiter Reihe liegt und die einzige Zufahrtsstraße so schmal ist, das kein LKW hindurch passt um Baumaterial anliefern zu können.

Na klar, die Wohnung muss schon fertig gebaut in den Garten fliegen – FlyingSpace!

Nach einer detaillierten Planungsphase war klar, es gibt in 35 Meter Entfernung eine kleine Sackgasse welche gerade noch Breit genug ist um mit einem 200t Autokran hineinzufahren. Von dort kann der Autokran in nochmals 28 Meter Entfernung das FlyingSpace vom Schwertransporter, von einer noch schmäleren Seitenstraße aus heben.


Um die Stützen des Autokran überhaupt voll ausfahren zu können, wurden bei allen Nachbarn große Stahlmatrazen in die Höfe gelegt um diese zu schützen.

Am 24.09.2013 war es dann endlich soweit. Der 200t Autokran hob nach zweistündiger Aufbauphase um 10:00 Uhr das erste FlyingSpace über die zwei Nachbarhäuser hinweg in den Garten. Nur 30 Minuten später wurde das zweite FlyingSpace millimetergenau angedockt.

Wir freuen uns sehr drüber, dass wir unseren Kunden bei ihrem großen Wunsch behilflich sein konnten und wünschen noch viele glückliche Jahre, gemeinsam mit den Großeltern im eigenen Garten.


0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER FLYINGSPACES
ALLE BEITRÄGE AUS FlyingSpaces
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN