×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog
  • Fußbodenheizung im Wohnzimmer

Wie funktioniert eine Fußbodenheizung?

Ralf Jaudas
Kategorie: Allgemein
Kommentare: 2

Die Fußbodenheizung basiert auf dem Funktionsprinzip der Wärmestrahlung. Wärmetransport durch Wärmestrahlung ist an keinen materiellen Träger gebunden. Hierbei emittiert der Fußboden Energie in Form von Infrarotstrahlung, die sich im Raum ausbreitet. Gegenstände im Raum als auch die Umfassungswände absorbieren diese Energie. Hierdurch erreicht man ein günstiges vertikales Temperaturprofil, d.h. sehr geringe Temperaturunterschiede zwischen dem Fußbodenbereich und Temperaturen unter der Decke.

Der Wärmebedarf wird für jeden Raum individuell berechnet. Basierend auf diesen Daten und unter Berücksichtigung des Fußbodenbelages werden die Heizkreise entsprechend eingestellt. Man spricht hier vom hydraulischen Abgleich. Selbstverständlich kann jeder Raum individuell über einen Raumthermostat gesteuert werden.

Ein weiterer Faktor hinsichtlich Behaglichkeit wird durch den geringen Verlegeabstand der Rohrleitungen und die damit verbundenen niedrigen Vorlauftemperaturen erreicht. Die Vorlauftemperatur an sich wird vom Wärmeerzeuger in Abhängigkeit der Außentemperatur entsprechend der Heizkurve eingestellt, d.h. je kälter es draußen wird umso höher wird die Vorlauftemperatur.

Bei SchwörerHaus wird die Fußbodenheizung für jedes Haus individuell geplant und berechnet. Bauseits führt der Monteur dann den hydraulischen Abgleich gemäß Vorgaben aus der Planungsabteilung durch. Somit steht einem behaglichen Wohnen nichts mehr im Wege.

Weitere Heizsysteme von SchwörerHaus

2 KOMMENTARE
von Bram
7. August 2018, 21:00
Wir sind auch grad dabei unser Wohnung neu zu gestalten. Da kommt dieser Beitrag gerade recht. Die Ideen und Tipps sind auf jeden Fall sehr hilfreich.
von Ivaylo Krastev
8. Januar 2017, 08:10
wir haben unsere Fußbodenheizung selbst eingebaut und zwar nachträglich Haus Bj. 1962. Steuerung bei uns ist sehr einfach. Wir haben alte Installation einfach mit Fußbodenheizung erweitert und zwar je nach vorhandene Heizkörper. An jeder Heizkörper haben wir ein Fusbodenheizungskreis angeschlossen mit einige Thermotatventil. Wir haben Niedrigtemperaturgasheizung die mit Arsenfühler geregelt ist. Wir haben auch die Heizkörper beibehalten wenn zum Beispiel Mann das Zimmer schnell warm kriegen öchte oder wer weißt beim Fußbodenheizung un-Dichtigkeit..
Wir habe Alu-verbundrohr verwendet, alle notwendige Werkzeugege kauft und jetzt biete ich die zu Verleih http://www.rentmich.de/renovierung/presszange-handpresse-rohrpresszange-th

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER ALLGEMEIN
ALLE BEITRÄGE AUS Allgemein
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN