×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Werksführungen bei SchwörerHaus

Carola Kochner
Kategorie: Service
Kommentare: 3


Melina Karpf, Auszubildende 3. Lehrjahr

Mein Name ist Melina Karpf, ich bin Auszubildende bei SchwörerHaus und zur Zeit in der Abteilung Werbung und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt. Bei SchwörerHaus finden sehr viele Werksführungen statt, nicht nur Bauinteressenten oder Schwörer Kunden, sondern auch Firmen und die unterschiedlichsten privaten Interessengruppen nehmen das Angebot wahr. Mich hat es interessiert so eine Gruppe einmal zu begleiten. Die Jahrgangsgruppe 1934/1935 aus Hülben hat sich aufgemacht, Neues über den modernen Hausbau zu erfahren. Die lebensfrohe Rentnergruppe trifft sich nicht wie ein „normaler“ Jahrgang einmal im Jahr. Nein, sie treffen sich drei bis viermal jährlich und sind sehr stolz darauf immer eine große Gruppe zu sein! Egal ob beim Kegeln oder beim Stammtisch in der Lieblings-Gaststätte, es herrscht immer eine großartige Stimmung und nie Langeweile.

Einen so weiten Ausflug wie an diesem Tag gibt es jedoch nur einmal im Jahr. Da einige der Damen und Herren selbst ein SchwörerHaus besitzen und viele sich die erfolgreiche Firma in Oberstetten mal anschauen wollten, wurde beschlossen an einer Werksführung bei uns teilzunehmen. Einige waren bereits vor Jahren bei uns und sind sehr überrascht wie modern alles geworden ist. Positiv wird wahrgenommen, dass bei Schwörer die ehemaligen Werksangehörigen  – also auch Rentner die sachkundigen Werksführungen anbieten.

Die 30 Rentner verbrachten den Nachmittag mit einer Werksführung und kamen erschöpft zurück – gelernt haben sie viel, was heute beim Hausbau wichtig ist: sehr gute Dämmung, qualitativ hochwertige Materialien und eine energiesparende Haustechnik – das werden die rüstigen Rentner auch an die Jüngeren weitergeben. Die Gruppe ließ es sich aber nicht nehmen, den Abend in einer gemütlichen Runde in einem Gasthof zu verbringen.

3 KOMMENTARE
von Milka
14. November 2011, 13:18
Hallo Frau Veith,

dann werde auch ich Sie bald bzgl einer Werksführung kontaktieren


Vielen Dank im Voraus
von Annika Veith
6. Oktober 2011, 10:22
@ Benni:

Hallo, die Ansprechpartnerin in Sachen Werksführungen bin ich.
Gerne dürfen Sie zu einer Werksbesichtigung zu uns in das Hauptwerk nach Hohenstein-Oberstetten kommen.
Bezüglich einer Terminabsprache könnnen Sie sich jederzeit per E-Mail (annika.veith@schwoerer.de) oder Telefon (07387/16-127) bei mir melden.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.
von Benni
6. Oktober 2011, 06:22
Hallo Frau Kocher,

können Sie mir einen Ansprechpartner für die Werksbesichtigungen nennen? Wir möchten gerne eine Werksbesichtigung machen, wenn unser Haus gebaut wird, sozusagen von der ersten Stunde dabei sein.

Viele Grüße
Benni

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER SERVICE
ALLE BEITRÄGE AUS Service
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN