×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog
  • Tiny House Movement in Deutschland

Tiny House Movement in Deutschland

Der neue Trend um die Mini-Fertighäuser

Florian Schmid
Kategorie: Tiny House
Kommentare: 1

Begriffe wie Tiny House, leben auf kleinem Raum, Minihäuser und Wohnform der Zukunft sind aktuell stark frequentiert und in aller Munde. Tiny House Movement hat den Ursprung in den USA und ist in der Zwischenzeit nach Deutschland gewandert.

Als Tiny House bezeichnet man ein kleines Haus, in der Regel mit ca. 15 bis 45 m² Wohnfläche. Man findet sie auf Rollen oder auf festen Fundamenten gebaut. Aufgrund Ihrer Kompaktheit sind Sie schnell von A nach B transportiert und binden die Bewohner an keinen festen Standort. Leben auf kleinem Raum bedeutet auch, man muss sich auf das Wesentliche reduzieren – Downsizing. Weniger Raum, weniger Platz für unnötiges Gerümpel und Belastung. Viele empfinden die Haushaltsreduzierung als befreiend.

Angesprochen werden mit der neuen Wohnform der Zukunft folgende Gruppen:

  • Single oder Paare die sich wohnlich reduzieren möchten, damit verbunden sind die Grundstücksfläche, sowie die Unterhaltungskosten.
  • Personen, die Wohnraum kurzfristig an anderen Standorten benötigen.
  • Personen, die ein Tiny House als Ferien- oder Wochenendhaus nutzen oder vermieten möchten.
  • Selbstständige oder Unternehmer, die das Minihaus als Büro oder Verkaufsraum nutzen.

Der Trend um die Mini-Fertighäuser

Minihäuser sind eine Reaktion auf den Wandel der Zeit, Grundstücke werden knapper, die Gesellschaft wird mobiler und Wohnraum wird immer teurer. Sie finden Platz auf Restgrundbestände, in Gärten oder auch auf Dächern von Bestandimmobilien. Damit sind sie ideal zur Nachverdichtung von bestehenden Grundstücken. Aufgrund der geringen Wohnfläche sind die kleinen Häuser im Unterhalt, in der Pflege und Wartung kostengünstiger. Besonders positiv wirkt sich das auf den Energieverbrauch aus, der bei einem Mini-Fertighaus deutlich niedriger ist. Minihäuser sind ideal geeignet für Paare oder Singles, die mit bis zu 50 m² Wohnfläche zurechtkommen und gerne auf kleinem Raum leben.

Minihäuser von SchwörerHaus

Wir haben den Trend bereits 2010 aufgegriffen und mit unserem FlyingSpace funktionelle und bezahlbare Wohnmodule entwickelt. Seither haben wir mit unseren Kunden verschiedene Lösungen für flexible Wohnraumnutzungen erarbeitet. Ob freistehend, als Anbau oder im Verbund, erhalten Sie das Minihaus schlüsselfertig und zum Festpreis. Sie sind in der max. Abmessung von 14,5 x 4,35 m, sprich einer Wohnfläche von ca. 50 m², erhältlich und werden im eigenen Schwörer-Werk gefertigt. Das moderne Design, die flexiblen Abmessungen des Grundrisses und die individuelle Innenausstattung ermöglichen es persönliche Wohnvorstellungen zu realisieren. Auf Wunsch kann das Minihaus schlüsselfertig ausgestattet werden. Beeindruckend ist, dass eine clevere Grundrissplanung, optimale Raumaufteilung und Fensteranordnung, sowie eine Möblierung dafür sorgen, dass man auf 50 m² Wohnfläche den gleichen Nutzen und die Lebensqualität generiert, wie man dieses von normalen 60-70 m² großen Wohnungen kennt.

Familie Dehm lebt in einem Minihaus mit 50 m² Wohnfläche und fühlt sich pudelwohl. Die Kinder haben das Elternhaus bezogen, wo im Garten nun das neue Reich der Eheleute Dehm steht.

Kundengeschichte „Minihaus mit 50 m² Wohnfläche“.

1 KOMMENTARE
von Petra Koschick
11. Juli 2018, 22:41
Mich hätte einfach mal ein Preis interessiert

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER TINY HOUSE
ALLE BEITRÄGE AUS Tiny House
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN