×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Rollladengetriebe austauschen

Daniel Schäfer
Kategorie: Qualität
Kommentare: 31

Ihr Rollladengetriebe macht Geräusche, rattert oder klemmt? Dann ist vielleicht ein Austausch des Rollladengetriebes fällig. Wir zeigen Ihnen wie Sie das Getriebe in wenigen Schritten selbst austauschen können.

Es gibt drei verschiedene Arten Rollladen zu betätigen. Die mechanische mittels Gurt – hier wird der Rollladen auf eine Welle aufgewickelt- wir alle kennen das. Nicht komfortabel, der Gurt, die Tapete/Wand wird mit der Zeit verschmutzt, schwer gerade auch bei größeren Rollladen/Fenstern für Kinder, Ältere, oft auch nicht gut zugänglich.

Film: Rollladengetriebe austauschen

Besser und moderner ist die Bedienung mittels Getriebe, vorteilhaft auch bei einer hochwärmegedämmten dichten Gebäudehülle. Die Technik liefert den Komfort. Aber wie bei allen beweglichen Teilen, die ineinandergreifen ist diese Technik auch anfälliger – je nachdem wie häufig ein Rollladen betätigt wird und auch wie groß er ist. Mit elektrischem Getriebe, haben Sie noch mehr Komfort. Die Rollladen können zentral gesteuert und auch per Tablet oder Smartphone bedient werden.

In der Regel fällt ein Austausch in Abhängigkeit von der Nutzungsintensität an, der Hersteller prüft die Getriebe auf 10.000 Zyklen. Wie macht sich ein defektes Rollladengetriebe bemerkbar? Es macht Geräusche, rattert, oder der Rollladen klemmt. Viele Hausbesitzer wollen das Getriebe selbst ausstauschen und fragen nach Tipps wie sie das einfach erledigen können.

Ich zeige Ihnen wie man in wenigen Schritten ein Rollladengetriebe austauscht.

  1. Revisionsdeckel öffnen – Es gibt zwei Arten von Revisionsöffnungen – innen oder außen. Bei den neuen Häusern werden die Revisionsöffnungen außen ausgeführt, weil das eine dichte und geschlossene Gebäudehülle garantiert.
  2. Kurbel abziehen
  3. den Rollladen von der Welle lösen
  4. die Verbindung der Welle lösen und das Getriebe losschrauben mit Welle ausbauen
  5. Getriebe tauschen
  6. auf die Drehrichtung achten und wieder einbauen.

Langlebigkeit von Rollladengetrieben

Langlebigkeit von Rollladengetrieben
Erfahren Sie weitere Tipps von unserem Experten Daniel Schaefer, wie Sie Ihre Rollladen pflegen und warten

31 KOMMENTARE
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
17. September 2019, 09:51
Sehr geehrter Herr Rückl,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Es gibt zwei verschiedene Einbauweisen des Rollladengetriebes je nach Alter des Bauvorhabens.
Variante 1: Ist ein Blechdeckel innen verbaut, kann die Acrylfuge durchtrennt werden. Der Blechdeckel muss dann vorne an der Wandkante nach unten gezogen werden, hier hält der Deckel über eine Feder. Wenn der Deckel wenige Zentimeter nach unten hängt, kann er nach vorne herausgezogen werden.
Variante 2: Sollte kein Blechdeckel innen verbaut sein, sondern ein verschraubter und übertapezierter Innendeckel können Sie sich an dem Kommentar bezüglich des Anliegens von Herr Hahn vom 28. Juni 2019 orientieren.
Bei weiteren Fragen steht Ihnen auch unser Modernisierungsservice zur Verfügung.
modernisierung@schwoerer.de
Modernisierung-Service-Telefon: +49 7387 16-282
Ich hoffe Sie können mit diesem Vorgehen wie gewünscht mit minimalem Eingriff Ihren Rollladen in Gang setzen.

Viel Erfolg
Daniel Schäfer
Avatar von Rückl
14. September 2019, 22:46
Sehr geehrter Herr Schäfer,

auch ich bin seit wenigen Tagen glücklicher Besitzer eines SchwörerHaus aus dem Jahr 1997. Bei einem Rolladen an einer Balkontüre scheint die Bremse im Rolladengetriebe nicht mehr zu funktionieren und somit kracht der Panzer immer runter. Nach Ihrem gezeigten Video sollte es nicht so schwer sein das Getriebe zu tauschen, wenn man weiß wie man an die Welle und das Getriebe kommt. In dem Video ist sehr kurz gezeigt, wie man die innere (bei dem Baujahr vermutlich aktuell) Revisionsöffnung öffnet. Ist das wirklich nur ein Blech, welches ich im Fensterrahmen nach oben drücken muss? Reicht mir dieser Spalt um an die Welle und das Getriebe zu kommen oder verbirgt sich über dem Fenster, unter der Tapete, noch ein weiterer Deckel, welcher abgenommen werden muss?

Um Klärung wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Avatar von H. Hahn
28. Juni 2019, 18:24
Lieber Herr Schäfer,
vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. Hat prima geklappt.
Vilee Grüße
H. Hahn
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
28. Juni 2019, 08:00
Guten Tag Herr Hahn,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Anfrage zum Öffnen des Rollladenkastendeckels bei der älteren Variante mit verschraubtem und übertapezierten Innendeckel.

Der Deckel ist in der Höhe mit einer Nut geteilt. Diese Teilung ist ca. 25mm von der Decke entfernt.
Schrauben sind seitlich und unten am Sturz entlang. Hierbei ist die seitliche Schraube auf ca. halber Sturzhöhe.
Die Schrauben unten an der Sturzkante kommen ca. 8-10cm vom Rand und dann abhängig vom Fensterformat mit einem Abstand von ca. 30-40cm.

Am besten und genauesten finden sie die Schrauben, wenn Sie einen kleinen starken Magneten zur Hand nehmen und an den beschriebenen Stellen nach den Schrauben suchen.
Der Magnet sollte dann sehr genau die Schraubenposition lokalisieren können. In der Regel wurden Kopflochgebohrte Schrauben verwendet, sodass Sie anschließend weiße Schraubenkäppchen aus dem Möbelbau oder auch Baumarkt auf die Schrauben aufstecken können. (Alternativ natürlich die Schraubenköpfe auch wieder Malertechnisch retuschieren.)

Ich hoffe Sie können mit diesem Vorgehen wie gewünscht mit minimalem Eingriff Ihren Rollladen in Gang setzen.

Viel Erfolg
Daniel Schäfer
Avatar von H. Hahn
27. Juni 2019, 17:02
Sehr geehrter Herr Schäfer,
wir sind sehr zufriedene Besitzer eines Schwörer Hauses Typ V118/3 BJ. 1987.
An einem der Fenster hat sich der Rolladen von der Welle gelöst. Um an die Welle zu kommen muss ich den Rolladenkasten öffnen.
Das Vorgehen ist mir in Prinzip klar. Das Problem liegt darin, dass der (innenliegende) Rolladenkasten übertapeziert ist und ich den Veschlussmechanismus (Schrauben?) zum Öffnen des Kastens nicht sehen kann. Um nicht zuviel Schaden an der Tapete anzurichten, wäre ich dankbar für ein Foto oder eine Zeichnung wie der Tapetenkasten zu öffen ist und wo sich ggf. die Schrauben befinden (Maße?).
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Beste Grüße H. Hahn
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
26. April 2019, 09:53
Hallo Herr Hübner,

gerne würden wir Ihnen weiterhelfen. Hierzu ist es hilfreich, wenn Sie uns Ihre Auftragsnummer senden, dann können wir nach den Fenstergrößen schauen.
Senden Sie uns diese bitte mit Ihrem Anliegen an modernisierungsservice@schwoerer.de

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von Tobias Hübner
25. April 2019, 07:54
Hallo Herr Schäfer,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Soweit ich sehen kann sind im Fenstersturz als auch bei den Balkon-Schiebetüren die Ausführungen innen aus Kunststoff. Muss es mir dann aber nochmal zu Hause ansehen.

Eine Frage noch bzgl der Austauchmotoren - Somfy bietet hier ja eine breite Palette an Produkten. Welcher bietet sich hier für eine Funksteuerung an? Habe hier u.a. den Oximo 50 io im Auge. Eignet sich dieser als Austauschmotor für unsere Bedürfnisse (Fenster- und Terassenrolläden)? Wieviel NM benötige ich? Oder welche Modelle verbauen Sie aktuell? Benötige hier keine Smarthome Anbindung.

Danke für Ihre Hilfe.

Viele Grüße
Tobias Hübner
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
24. April 2019, 07:44
Hallo Herr Hübner,

seit 2014 werden alle Häuser mit außenliegender Revisionsöffnung ausgführt.
Davor gab es bei Iso+ und Passivhaus eine außenliegende Revision. Zu unterscheiden, welches System Sie haben, geht vor Ort ganz einfach.
Bei der Innenrevision ist ein Blechdeckel im Fenstersturz an der Innenseite.
Bei dieser Ausführung müssen die Acryl und Silikonfugen zu der Fensterleibung, eventuell vorne zur Tapete und hinten zum Fenster mit einem scharfen Messer eingeschnitten werden.
Anschließend kann der Deckel vorne nach unten und vorne abgezogen werden.

Bei der Außenrevision haben Sie zwischen Rollladen und Fenster eine Blende aus Kunststoff oder Aluminium. Diese Blende kann nach oben hin ausgeclipst werden.
Dies ist auch im Video oben zur Revision des Rollladengetriebes zu sehen.

Viel Erfolg
Daniel Schäfer
Avatar von Tobias Hübner
23. April 2019, 10:19
Hallo Herr Schäfer,

haben zum Monatsanfang ein Schwörerbestandshaus (Baujahr: 2007) erworben. Die elektrischen Click-and-Up Motoren inkl. der Steuererungen sind recht hakelig bzw teilweise schon defekt. Wir würden uns schon zutrauen die Motoren und die Funksteuerungen selbst auszutauschen, aber eine Frage bzgl des folgenden Satzes:
" Bei den neuen Häusern werden die Revisionsöffnungen außen ausgeführt, weil das eine dichte und geschlossene Gebäudehülle garantiert"

Ist unser Haus schon ein "neuers Haus" oder nach Ihrer Definition ein älteres?

Danke für Ihre Antwort.

Viele Grüße
Tobias Hübner
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
22. Oktober 2018, 14:24
Hallo Frau Bischoff,

dieser Defekt kommt durch Abnutzung zustande. Deshalb besteht kein Garantieanspruch.
Unser Modernisierungsservice kann Ihnen ein Angebot für ein Ersatzteil oder eine Reparatur erstellen.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von Bischoff
18. Oktober 2018, 10:53
Hallo
Bei unserem Schwörer Haus Baujahr 2003 gibt es seit längerer Zeit Zickereien an verschiedenen Rolläden ( Kurbelantrieb).
Nun ist gestern ein Rolladen runtergekracht und lässt sich nicht mehr bewegen. Nach öffnen der Lucke wurde festegestellt, dass der Rolladen auf Seite der Kurbel von der Wand gerutscht ist und ein Metallstück an der Halterung abgebrochen ist so dass er nicht mehr in Position zu setzen ist. Vermutlich ist eine aufwendigere Reperatur notwendig.
Gibt es hier event. Garantieansprüche, es handelt sich um einen Bruch des Materiales und nicht um einen Defekt.
MfG Heike Bischoff
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
19. März 2018, 10:52
Guten Tag Herr Weber,

der Rollladen der nur noch nach unten fährt kann einen Defekt haben oder aber Probleme mit den Endlagen haben und daher zunächst die untere Endlage anfahren will.
Dies lässt sich jedoch auf die Ferne nicht bewerten. Um den Dämmblock im Kasten zu entfernen können Sie mit einer Spachtel in die Schlitze fahren und den Dämmblock herausrütteln.
Generell sollte dieser frei demontierbar sein, es kann jedoch vorkommen, dass er seitlich etwas anhaftet. Der Fensterflügel muss geöffnet werden, um den Block dann komplett entnehmen zu können, da er sonst auf dem Flügel aufsteht.
Die abwärts hakenden Rollläden könnten auf Probleme mit den Einlauftrichtern am oberen Führungsschienenende hinweisen, sodass der Behang hier immer wieder hängen bleibt.
Dies sollten Sie klären/beheben, da sonst der Behang Schaden nehmen kann.
Sollten Sie mit den Arbeiten nicht weiterkommen, können Sie sich auch an unseren Modernisierungsservice wenden.

Viel Erfolg
Daniel Schäfer
Avatar von S. Weber
18. März 2018, 20:09
Hallo Herr Schäfer,

wir sind seit letztem Jahr Zweiterweber eines Schwörer-Hauses BJ 2006 und eines Schwörer-Nebengebäudes BJ 2010.
In dem Nebengebäude fährt ein Rolladen nur noch nach unten, nicht mehr hoch(steht momentan im oberen Drittel damit es nicht ganz dunkel ist). An der inneren Revisionsöffnung haben wir die Blechabdeckung am Fenstersturz entfernt. Allerdings finden wir keine Möglichkeit den Dämmblock zu entnehmen ohne ihn zu beschädigen, er scheint größer als die Öffnung. Haben Sie hierzu evtl. einen Tip?
Darüberhinaus beginnen nun im Haus 3 Rolladen beim herunterfahren zu "verhaken". Müssen wir damit rechnen, dass diese in der näheren Zukunft ausgetauscht werden müssen oder können wir im Vorfeld etwas für eine längere Lebensdauer tun?

Vielen Dank schonmal vorab,

beste Grüße,

S. Weber
Carolin Baisch von Carolin Baisch
1. März 2018, 16:16
Hallo Herr Gregersen,

Ihre Anfrage leite ich gerne an unseren Modernisierungsservice weiter.
Er wird sich diesbezüglich bei Ihnen melden.

Viele Grüße
Carolin Baisch
Avatar von Volkert Gregersen
1. März 2018, 16:00
Hallo Herr Schäfer,

für mein Schwörer-Haus Typ 128 Baujahr 1976/1941
benötige ich ein passendes Rolladengetriebe R 3:1.
Die sonderbare Wellenform-Kupplung und auch der
Anschluss zur Kurbelstange sind zu beachten.
Bei Fragen hierzu bitte ich um Ihren Anruf unter
Telefon 07502 2711. Vielen Dank.
MfG
Volkert Gregersen
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
8. Januar 2018, 10:39
Hallo Herr Geißler,

die drei Schrauben des Getriebes können neben der Welle gelöst werden. Hierzu ist jedoch der Rollladenbehang zuvor auszubauen, sodass nur die Metallwelle verbleibt.
Diese ist mit dem Getriebe durch eine kleine Sicherungsschraube verbunden, die zunächst gelöst werden muss. Hiernach dann die drei Schrauben des Getriebes lösen woraufhin die Welle aus dem gegenüberliegenden Lage genommen werden kann. Die Welle kann hiernach vom Getriebe schräg aus der Revisionsöffnung heraus abgezogen werden und anschließend das Getriebe herausgenommen werden.
Anbei ein Bild zur Verdeutlichung der Schrauben, welche zu lösen sind. Die erwähnten Federbleche sind die Aufhänger für den Rollladen, welche an erster Stelle zu entfernen sind.

Rollladengetriebe Reparatur

Viel Erfolg
Daniel Schäfer
Claudia Baur von Claudia Baur
29. Dezember 2017, 10:49
Hallo Herr Geißler,
Herr Schäfer ist aktuell nicht im Haus.
Sollten Sie dringend eine Antwort benötigen, bitte ich Sie unseren Kunden-Service unter der 07387 16400 anzurufen.
Ansonsten sind wir ab dem 08. Januar wieder normal erreichbar.
Danke und viele Grüße Claudia Baur
Avatar von Geißler Ralf
27. Dezember 2017, 19:43
Hallo Herr Schäfer,
ist es richtig das beim Tausch des Rollladengetriebes die Welle und Getriebe zusammen ausgebaut werden?
Wie komme ich aber dann an die 3 Befestigungschrauben? Voralllem beim Einbau!
Danke

Mfg
Ralf Geißler
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
11. Dezember 2017, 13:11
Guten Tag Herr Stauch,

wenn der Rolladenbehang ab halber Höhe nicht mehr auf der Position stehen bleibt, sondern ungebremst nach unten weiterläuft, sitzt die Bremse fest.
Getriebe, Bremse und Auflaufkupplung bilden ein Bauteil. Die einfachere und schnellere Lösung für Arbeiten am Getriebe ist ein Austausch.
Sie können direkt das Ersatzteil einbauen und können zügig den Behang wieder montieren und alles verschließen.
Wenn Sie jedoch technisch versierter sind, können Sie die Einheit weiter zerlegen, um alles zu reinigen und gangbar zu machen.
Dies bringt jedoch das Risiko mit sich, dass Sie keinen Ersatz bei eventuell abgenutzt oder beschädigten Bauteilen haben.
Sie können beispielsweise ein neues Getriebe einbauen und das ausgebaute in Ruhe zerlegen. Sollten Sie es gangbar bekommen, können Sie es als Ersatzteil für weitere Getriebeumbauten nutzen.
Hierbei sollten Sie jedoch Drehrichtung und Drehmomentangabe beachten. Anbei ein Bild einer zerlegten Getriebeeinheit in der Reihenfolge wie die Teile nacheinander abgenommen wurden.
Teil 5 und 6 sind für die Bremsfunktion zuständig. Entweder kann der Bremsstift in der Querlochbohrung festsitzen, oder die Feder der Bremse ist gebrochen, was nicht gänzlich auszuschließen ist.

Rollladengetriebe Reparatur

Bezüglich des Aus- und Einbaus des weißen Revisionsdeckels für die Innenrevision habe ich ein Bild angefügt.
Die roten Linien stellen die Lage der Acryldichtungsfuge dar. Zum Fenster hin ist nicht zwangsläufig eine Fuge.
Nachdem Sie den Deckel wieder eingebaut haben, sollte er zur Tapete hin dicht anliegen. Um sicherzustellen dass der Deckel luftdicht abschließt können Sie ringsum mit Acryldichtstoff die Fugen verschließen.

Revisionsdeckel

Hier noch ein Link zu einem Video wie das Getriebe zerlegt werden kann.
Es ist ein leicht anderes Getriebe, unterscheidet sich jedoch eigentlich nicht im Arbeitsablauf.
https://www.youtube.com/watch?v=PagwAkH6kTg

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von Patrick Stauch
8. Dezember 2017, 18:46
Nachtrag: Bei meiner Fehlerbeschreibung weiter oben, ist da eher das Getriebe defekt oder die Bremse? Könnte man die Bremse auch reparieren / reinigen?
Avatar von Patrick Stauch
8. Dezember 2017, 18:42
Hallo Herr Schäfer,
vielen Dank für die Infos. Den weissen Deckel habe ich vorhin schon gesehen und mich gewundert, dass es bei mir anders ist als im Video oben. Der Deckel wird dann nach der Reparatur nur wieder an seinen Platz gedrückt und gut ist, oder?


Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
8. Dezember 2017, 11:19
Hallo Herr Stauch,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Das Video zum Tausch wurde bei komplett geöffnetem Rollladenkasten gemacht, da wir das Innere leider nicht anders darstellen und filmen konnten.
In Ihrem Haus müsste der Zugang durch eine innere Revisionsöffnung mit Blechabdeckung am Fenstersturz erfolgen. Hierzu müssen Sie diesen ringsum freischneiden und können den Deckel dann an der Vorderkante herunterziehen. Der Deckel hält mit Metallkrallen an der Gipsfaserblende und liegt hinten auf dem Fenster auf. Anschließend können Sie den Dämmblock entnehmen und kommen an den Rolladen.
Ersatzteile für den Rolladen können Sie über unseren Modernisierungsservice bestellen. Wichtig ist, dass Sie den Durchmesser der Welle mitangeben, um das passende Getriebe zusenden zu können.

Viel Erfolg
Daniel Schäfer
Avatar von Patrick Stauch
8. Dezember 2017, 04:55
Hallo Herr Schäfer,
danke für diesen Artikel, auf welchen ich gerade bei der Suche nach Problemen mit dem Rolladen gestoßen bin. Mein Schwörer Haus ist Bj. 2000 und es beginnen nun die ersten Rolläden mit Kurbelantrieb, nicht mehr zu halten. Wenn man sie nur teilweise herunter läßt, halten sie nicht und knallen nach unten. Sind für Häuser mit diesem Baujahr noch Ersatzteile verfügbar?
Wenn ich mir das Video so anschaue, ist das ja kein Hexenwerk um es selbst zu reparieren?

Viele Grüße

Patrick Stauch
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
1. Dezember 2017, 10:52
Guten Tag Herr Müller,

die Führungen können Sie reinigen mit Wasser, Schmiermittel sollte hier nicht angewendet werden, da dies zu einer erhöhten Schmutzansammlung und somit Abrieb führen würde.
Eine Wartung/Schmierung macht nur im Bedarfsfall Sinn. Dann jedoch nur ganz gezielt am Kegelradgetriebe. Dieses Getriebe enthält ein Fett, welches von Fall zu Fall nach 7-15 Jahren zu verharzen beginnen kann.
Hierbei wird die Funktion der beweglichen Teile behindert. In diesem Fall kann ein solches Getriebe ausgebaut und ersetzt, oder wenn die mechanischen Komponenten noch intakt sind, zerlegt, gereinigt und neu gefettet werden. Sie sollten jedoch nicht vorab präventiv Öl an das Getriebe spritzen, da dies den Rollladen unnötig verschmutzen würde.
Die Rollladenkurbeln haben Gleitbuchsen. Daher kann auch hier nicht präventiv gewartet werden.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von W. Müller
30. November 2017, 08:46
Hallo Herr Schäfer,

Respekt, sie helfen sogar nicht Schwörer-Haus-Besitzern :-)
Kann man den Rolladen auch zwischendurch was "Gutes" tun, z.B. Ölen? Wenn ja, wie? Unser Schwörerhaus wurde 2013 aufgestellt.
Vielen Dank für Tipps,

Grüße, W. Müller
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
29. November 2017, 09:43
Gute Tag Frau Junglas,

leider haben wir keine Informationen, welches Rollladensystem in Ihrem polnischen Haus von Unibud 2007 verbaut wurde.

Generell kann bei Rollladensystemen jedoch gesagt werden, dass es verschlossene Zugäng innen gibt,
revisierbare Zugangsöffnungen für innen und Revisionsöffnungen für den Zugang von außen.

Wenn nun innen keine Öffnung erkennbar ist, sollten Sie zunächst prüfen, ob außen nicht zwischen Fensterrahmen und Rollladenbehang eine Blende ist, die sich entfernen lässt.
Sollte kein Revisionszugang vorhanden sein, wird die Konstruktion auf einen fest verbauten inneren Deckel aufbauen.
Um hierbei an das Rollladengetriebe zu kommen, müssen Sie die Tapete entlang des Deckels einschneiden und eventuell vorhandene Schrauben herausdrehen.
Um diese Schrauben zu finden, ohne die gesamte Tapete entfernen zu müssen, bietet sich ein kleiner starker Magnet an.
Mit diesem können Sie die Schraubenköpfe unter der Tapete lokalisieren, wenn Sie die Fläche damit absuchen.

Um ganz sicher zu gehen, ob nicht doch eine Art Revisionszugang verbaut wurde, sollten Sie sich direkt an Ihren Hersteller wenden,
da dieser sicherlich genauere Informationen zum verbauten System und den möglichen Arbeitsabläufen bieten kann.

Viel Erfolg
Daniel Schäfer
Avatar von Ulla Junglas
28. November 2017, 12:39
Guten Tag Herr Schäfer,
unser polnisches Fertighaus der Firma Unibud wurde im Jahr 2007 erbaut. Es ist von außen verputzt und innen ist der Rolladenkasten komplett bis ans Fenster übertapeziert. Nun scheint der Antrieb im Kasten kaputt zu sein. Die Roulade lässt sich nicht mehr hochdrehen.
Das Problem ist: wie kommen wir an das Innere des Kastens um das defekte Teil auszutauschen?

Viele Grüße von Ulla J.
Ralf Jaudas von Ralf Jaudas
23. Oktober 2017, 16:31
Hallo G. Byrde,

das Kabel vom Rollladenmotor endet in einer Abzweigdose im Innenbereich. Von dort wird, wenn vorhanden zum Schalter gefahren bzw. auch die Spannungsversorgung hergestellt. Diese könnte als tiefe Dose vorgesehen werden, so dass für einen UP Aktor evtl. noch Platz vorhanden ist.

Gruß Ralf Jaudas
Avatar von G. Byrde
22. Oktober 2017, 14:33
Guten Tag
Wir sind in der Endphase der Planung für unser Schwörerhaus.
Die Rollläden habe ich elektrisch betrieben gewählt. Später möchte ich ev. auf Funksteuerung erweitern. Nun wäre meine Frage wie/wo ich den Rollladenaktor (ev. Homematic) anschliessen kann? Hat es in der Revisionsöffnung genügend Platz den kleine Aktor zu montieren und sind die Kabel des Motors zugänglich? Oder wird eine Unterputzdose (im Inneren) montiert in welcher die Kabel durchführen?
Grüsse G. Byrde
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
27. März 2017, 10:00
Hallo DJ,

die Beschreibung legt nahe, dass die Bremse festhängt und nicht die Rutschkupplung durchrutscht, denn sonst würde der Rollladen beim Hochkurbeln bereits durchrutschen.
Gerne können Sie sich zur genauen Prüfung für ein Ersatzgetriebe an unseren Modernisierungsservice wenden.
Wenn Sie das Getriebe bereits zerlegt haben, können Sie die Bremse im Lager lösen und reinigen. Hier kann alterndes Fett zum Festsitzen der Bremse führen, wodurch der Rollladenpanzer aufgrund des Eigengewichts ab einer gewissen Höhe die Welle abwickeln kann, wie von Ihnen beschrieben.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von D. Jenne
26. März 2017, 10:18
Sehr geehrter Herr Schäfer,
welche Rollladen-Antriebe wurden von Schwörer 1983 verbaut? Wir haben ein Schwörerhaus als Zweiterwerber gekauft, die Rollladenpanzer fallen ab einer bestimmten Höhe durch ihr Eigengewicht herunter. Kann man die Druckfedern (ca. 22mm lang, Außendurchmesser 3,5 mm, Drahtdicke 0,5 mm) der Rutschkupplung austauschen, um dieses Problem einfach zu beheben?
Viele Grüße DJ

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER QUALITÄT
ALLE BEITRÄGE AUS Qualität
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN