×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2014

Bianca Loock-Hummel
Kategorie: Im Unternehmen
Kommentare: 0

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Landesregierung haben wieder unter dem Motto „ZeicheN SetzeN! zum Mitmachen bei den Nachhaltigkeitstagen aufgerufen. Für das AzubiTeam des Klimaschutzunternehmens SchwörerHaus war es eine Selbstverständlichkeit sich daran zu beteiligen. Projektleitung und Koordination hat die DHBW Studentin Uschi Knäuer übernommen. Staunen Sie was die Azubis alles auf die Beine gestellt haben:

Aktion Schwörer intern
LaugeN – ein Laugengebäck in Form eines großen N, eine landesweite Aktion der Bäcker um auf Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen. Die Schwörer Azubis waren auch hier dabei und haben das Gebäck am 10.07.2014 sowohl im Werk als im Büro in der Vesperpause verkauft und die Mitarbeiter mit Flyern auf die Tage aufmerksam gemacht.

Aktion Schwörer extern – Die Wald-Meisterschaft, die Weltmeister schafft!
Die 2. Auslobung eines Wettkampfes um den Schwörer Umweltscheck- dieses Jahr in Form einer Wald-Meisterschaft im Azubiwald für 5. und 6. Klassen der Kooperationsschulen. Die schnellsten sechs Klassen mit ca. 125 Schülern, haben an der Waldmeisterschaft teilgenommen.
Auf spielerische Art und Weise sollten die Schüler sehen, dass Nachhaltigkeit nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische und soziale Aspekte hat.
Die sechs Klassen wurden in Gruppen aufgeteilt und versuchten, an den 15 spannend gestalteten Spiel-, Rate- und Informationsstationen so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Dabei kam es unter anderem auf Schnelligkeit, Pünktlichkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie Fachwissen an, das sie unterwegs vielfältig sammeln konnten.
Unterstützt wurde das AzubiTeam von dem Vogelkundler des Bund Naturschutz AlbNeckar Markus Türk und von dem Forstwirt-Azubi Adrian Braemer.
Alle zogen am Nachhaltigkeitstag an einem Strang, um den Schülern eine spannende, abwechslungsreiche und lehrreiche Waldmeisterschaft zu bieten, durch die sich die Fußball-Weltmeisterschaft wie ein roter Faden zog.
Die Klassen 5 und 6 der Gustav-Heinemann-Schule gingen als glückliche Waldmeister mit einem Schwörer Umweltscheck in Höhe von 300 Euro für die Klassenkasse nach Hause. Weitere Schwörer Umweltschecks erhielten die Schüler der Klasse 6b des Gymnasiums Münsingen und der Klasse 5b der Realschule Gammertingen.

0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER IM UNTERNEHMEN
ALLE BEITRÄGE AUS Im Unternehmen
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN