×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Modernisierungen

Markus Amann
Kommentare: 4

Rund 90% der deutschen Eigenheimbesitzer verschönern ihre Wohnung oder ihr Haus kontinuierlich. Dies beschränkt sich keineswegs nur auf den Kauf neuer Möbel oder das Aufhängen neuer Gardinen. Es werden neue Böden verlegt, Zwischenwände eingezogen oder neue Tapeten angebracht.

In den ersten Jahren nach der Fertigstellung eines Hauses gibt es noch wenig zu tun. Vielleicht lässt man noch eine Markise anbringen, ein Vordach montieren oder einen Kellerraum ausbauen. Auch diese Maßnahmen sind Modernisierungen, durch die Sie den Wert eines Hauses steigern können.

Bei älteren Häusern stellt sich häufig die Frage nach einer energetischen Sanierung der Gebäudehülle, Grundrissveränderungen oder Komplettsanierungen im Innenbereich. Wie beispielsweise bei dem folgenden Kundenhaus, bei dem wir ein älteres SchwörerHaus aus dem Jahr 1972 durch den Einbau einer neuen Heizung, den Austausch der Fenster sowie eine komplette Isolierung der Gebäudehülle energetisch auf Neubauniveau gebracht haben. In diesem Zuge wurde auch der Wohnraum im Dachgeschoss durch eine Satteldachgaube vergrößert.

Vorher:

Nachher:

Wir beraten unsere Kunden gerne vor Ort und stehen mit Rat und Tat zur Seite, um die bestmögliche Lösung zu finden.

Bei größeren Umbaumaßnahmen können wir uns den Vorteil, alles aus einer Hand ausführen zu können, zu Nutze machen. Da wir alle Baugewerke beschäftigen, können wir die Monteure so einplanen, dass die Bauzeit sehr kurz gehalten werden kann.

Auch der hohe Vorfertigungsgrad in unseren Werken ist ein großer Vorteil und trägt dazu bei, die Bauzeit sowie die Montagekosten so gering wie möglich zu halten.

Gerne realisieren wir individuelle Lösungen, die speziell auf den einzelnen Kunden abgestimmt sind.

Welchen Modernisierungs-Wunsch haben Sie für Ihr Haus? Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

4 KOMMENTARE
Markus Amann von Markus Amann
29. Juli 2016, 10:47
Hallo Herr Hipp,

hierzu kann Ihnen mein Kollege Andreas Giesbrecht gerne Auskunft geben. Sie können Herr Giesbrecht unter Tel. +49 7387 16368 oder andreas.giesbrecht@schwoerer.de erreichen.

Viele Grüße
Markus Amann
von Hipp
22. Juli 2016, 18:20
Hallo, wir haben ein Scgwörer Haus Typ 115 5V Baujahr 1984 und möchte an der Giebelseite unsere Terasse überdachen. Dazu müssten wir wissen, wie die Decke im Obergeschoss konstruiert ist, und wie ein Trägerbalken für die Aufnahme des Daches befestigt werden kann.
Vielen Dank
Markus Amann von Markus Amann
1. März 2011, 09:01
Hallo Jörg,

wir modernisieren nicht nur SchwörerHäuser, sondern führen auch Sanierungen an anderen Häusern durch.
Einfach bei uns anrufen (Tel. 07387/16-282) oder eine Email an modernisierung@schwoerer.de schicken.
von Jörg
25. Februar 2011, 00:49
Einen schönen guten Abend Herr Amann,

führen Sie nur Sanierungen bei "alten" Schwörer Häusern durch oder auch bei anderen "alten" konventionellen gebauten Häusern?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER MODERNISIERUNGSSERVICE
ALLE BEITRÄGE AUS Modernisierungsservice
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN