×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Langlebigkeit von Rollladengetrieben: So halten Ihre Rollladengetriebe länger

Tipps für die richtige Pflege und Wartung von kurbelgetriebenem Rollladen

Kategorie: Service
Kommentare: 62

Nach mehrfacher Rückfrage, bezüglich den Erfahrungen mit Rollladengetrieben, möchte ich an dieser Stelle einige Tipps zur Wartung und Pflege aufführen. Da das Rollladengetriebe in der Wand verbaut ist, gerät es in seiner Funktion gerne in Vergessenheit. Bereits kleine Ursachen, lösen aus, dass sich der Rollladen nicht mehr bewegen lässt. Mit einer Rollladen Wartung und Pflege können Sie größere Rollladen Reparaturen vermeiden.

Langlebigkeit eines Rollladengetriebes?

Um die Getriebe auf Ihre Gebrauchstauglichkeit zu prüfen, werden diese in Testzyklen zur Simulation eines jahrelangen Gebrauchs getestet. Hier werden die Kriterien nach DIN EN 14203 zugrunde gelegt. Für ein Rollladengetriebe mit einer Untersetzung von 3:1 werden beispielsweise 7.000 Zyklen erreicht. Dieser Testzyklus entspricht einer Nutzungsdauer von 10-15 Jahren. Nach den Erfahrungen unseres Kundendienstes bedürfen die Rollladengetriebe, nach einem solchen Zeitraum, eine Wartung, da es sich bei den Getrieben um bewegliche und mechanische Bauteile handelt.

Defekte Rollladen reparieren

Wenn es durch Gebrauchseinflüsse zu Problemen mit den Getrieben kommt, ist oftmals die Auflaufkupplung betroffen. Hierbei lässt sich der Rollladen nicht mehr nach oben bewegen sondern es tritt lediglich ein Klacken im Getriebe auf. Durch versierte Heimwerker lässt sich dies, durch eine Reinigung selbst beheben.

Zum Schmieren der Bauteile sollten jedoch keine Sprühöle verwendet werden, da diese bei Hitzeeinwirkung, wie Sie im Sommer vorkommt, aus den Getrieben tropft und Verunreinigungen hervorrufen. Bei solchen Ölen kann es mit der Zeit auch zu Verharzungen führen, wobei die Mechanik im Getriebeinneren blockiert wird. Diese Problematik tritt aus Erfahrung bei der Verwendung von Silikonspray nicht so stark auf.

Sollte bei einem Rollladen die Problematik auftreten, dass die Bremse nicht mehr greift, muss unbedingt das Rollladengetriebe gewartet oder getauscht werden. Hierbei sitzt die Bremse aufgrund gealterter Schmierstoffe fest. In diesen Fällen lässt sich der Rollladen nicht mehr in Zwischenpositionen anhalten. Beim Ablassen des Rollladens muss dann wie beim Öffnen die Kraft gegen die Kurbel aufgebracht werden.

Einfamilienhäuser von SchwörerHaus
Unsere Einfamilienhäuser in vielen Größen, Architekturstilen und zu unterschiedlichsten Preisen

SchwörerHaus ist einer der Top Fertighaus-Hersteller

 

Allgemeine Bedienungshinweise für Rollladen

Um Reparaturen zu vermeiden sollten Sie folgende Bedienungshinweise beachten:

  • Schließen Sie bei starkem Wind Ihre Fenster und halten Sie Ihren Rollladen entweder komplett geschlossen oder geöffnet.
  • An heißen Sommertagen empfehlen wir den Rollladen nicht komplett zu schließen, damit eine Hinterlüftung gewährleistet werden kann.
  • Bei Frost kann der Rollladen an die Fensterbank anfrieren oder die Beweglichkeit der Rollladenlamellen kann durch Eisbildung behindert werden. In diesem Fall, sollten Sie den Rollladen nicht mit Gewalt betätigen.
  • Versperren Sie den Rollladenbereich nicht mit Gegenstände, damit der Rollladen nicht schräg aufsetzt.
  • Bitte drücken Sie den Rollladen nicht nach oben.

Ist nach einer Nutzungsdauer von 10-15 Jahren doch eine Reparatur oder einen Tausch des Rollladengetriebes nötig, unterstützt Sie unsere Anleitung und Film „Rollladengetriebe tauschen“.

Weiterführende Artikel zum Thema Rollladengetriebe

Rollladengetriebe austauschenSo tauschen Sie Ihre Rollladengetriebe aus
Weitere Tipps von unserem Experten Daniel Schaefer

Aktionshäuser von SchwörerHaus
Überzeugen Sie sich von unserem sagenhaften Preis-Leistungsverhältnis

Beliebteste Hausbau-Videos von SchwörerHaus

62 KOMMENTARE
von Daniel Schäfer
14. April 2016, 10:25
Hallo Katrin,

wenn die Sicherung nur herausgenommen wurde und kein mehrfaches raus-rein in Folge stattgefunden hat, behält der Motor seine Programmierung.

Sollte jedoch die Sicherung in einer gewissen Taktung betätigt worden sein, kann dies den Motor auf Werkszustand zurücksetzen.

Um den Motor und die Jalousie zu prüfen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice, damit ein Monteur den Motor vor Ort prüfen kann.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
von Katrin Lembach
9. April 2016, 21:56
Hallo Herr Schäfer!
Unser Schwörer Haus ist Baujahr 2015. Wir haben elektrische Jalousien mit somfy.
Bei uns ist eine Sicherung draußen gewesen, und seitdem läßt sich die betroffene Jalousie weder hoch noch runter fahren.
Besteht da ein Zusammenhang , und wenn ja, was ist zu tun ?
Herzliche Grüße
von Daniel Schäfer
1. Februar 2016, 08:24
Hallo Frau Haselberger,

das bei Ihnen verwendete System besteht im Übergang von Stab auf Befestigung aus einem Kugelkopf und einer passenden Aufnahme, die mit dem Rollladen verbunden ist.
Das System wird vom Hersteller nicht mehr produziert, sodass hier keine Ersatzteile mehr verfügbar sind. Sie können jedoch versuchen, ob einer der funktionierenden Stäbe in der Halterung halten würde. Für diesen Fall sind die Kugelköpfe der Bedienstäbe die herausfallen verschlissen, sodass diese die Klemmung nicht mehr aufbringen. Die Kugelköpfe könnten Sie in diesem Fall über unseren Kundendienst erhalten und an Ihren Stäben austauschen. Sollte die Problematik in der Aufnahme an der Wand liegen, gibt es hier keine Ersatzteilversorgung mehr. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte auch an unseren Kundendienst um weitere Möglichkeiten abklären zu können.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
von Myriam Haselberger
28. Januar 2016, 19:35
Hallo Herr Schäfer,

Ich hätte eine Frage bezüglich der Somfy Elektro-Rollläden welche in unserem Schwörer Haus 2008 verbaut wurden.
Unsere Rollladen wird mit einem "Stab" durch eine Drehbewegung geöffnet und geschlossen.
Leider fallen diese Stäbe aus ihrer Verankerung, wenn man sie einfach hängen lässt. Inzwischen sind 4 von 8 Stäbe davon betroffen.

Können Sie mir bitte einen Rat geben, wie ich die Stäbe wieder arretieren kann?

Ich bedanke mich bei Ihnen im Voraus!

Beste Grüße
M. Haselberger
von Jessica Sauter
14. Januar 2016, 11:13
Hallo Herr Schiedt,

unser Modernisierungsservice kann Ihnen dazu ein individuelles Angebot für eine Reparatur oder einen Austausch erstellen.
Bitte nehmen Sie dazu direkt Konktakt mit unserer Frau Rebelo auf: 07387-16 282.

Mit freundlichen Grüßen

Jessica Sauter
von Schiedt Peter
25. Dezember 2015, 14:36
Hallo Herr Schäfer, wir haben ein Schwörerhaus von 1998. An zwei Fenstern lassen sich die Rollläden nur erschwert öffnen oder schließen. Manchmal fällt der ganze Rollladen von alleine nach unten. Nach ein paar Kurbelversuchen greift der Mechanismus wieder und der Rollladen lässt sich wieder öffnen.
Was ist zu tun?
von Daniel Schäfer
22. Dezember 2015, 08:23
Hallo Herr Merz,

nach der Recherche bezüglich der verbauten Motoren an Ihrem Bauvorhaben, wurde Ihr Haus im Januar 2006 errichtet. Die bei Ihnen verbauten Antriebe sind aus der Click & Up-Serie von Somfy.
Diese Antriebe stellten ein Einstiegsprodukt in die Motorisierung von Rollläden dar. Neben der standardmäßigen Handbediendung über Kurbel, gab es die klassischen Motoren mit der Notwendigkeit einer Verdrahtung zu einem Schalter. Um anstelle der aufwändigen Verkabelung und Montage der Motoren eine günstige Einsteigervariante anbieten zu können, wurden die Click & Up-Antriebe in gleicher Einbausituation wie die Handkurbelvariante verbaut. Dies ermöglichte gegenüber den klassischen Motoren eine finanziell interessante Lösung zur Elektrifizierung der Rollläden. Aufgrund der einfacheren Konstruktion wie der bereits beschriebenen Abschaltautomatik bei Wiederstand lässt sich dieser Antrieb nicht direkt mit der aufwändigeren Ausführung gleichsetzen. Unabhängig hiervon muss bei der Betrachtung der Haltbarkeit beachtet werden, dass es sich bei diesen Antrieben generell um mechanisch bewegte Bauteile handelt, die unweigerlich dem Verschleiß unterliegen.

Sicherlich mögen die Erwartungen aus Kundensicht an solch einen Antrieb von 10 Jahren bis lebenslange Haltbarkeit reichen. Abhängig von Witterung, äußeren Einflüssen und Anzahl der Betriebszyklen können sowohl Handgetriebe, als auch Motoren im Zeitraum von 7-15 Jahren Defekte aufweisen. Für die in Ihrem Fall defekten Motoren können Sie sich an unseren Modernisierungsservice wenden, hier kann Ihnen für einen Tausch gegen Funkmotoren ein individuelles Angebot erstellt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Daniel Schäfer
von Merz Patrick
19. Dezember 2015, 07:58
Als Ergänzung hierzu möchte ich noch anmerken dass sich mein geschriebener Artikel exakt dem gleicht wie von HerrRouven Heckelmann... Auch mein Haus ist BJ 2007.... vermutlich gab es zu diesem Zeitpunkt wirklich eine defekte Charge....

Patrick Merz
« 2 3 4 5 6 7 8 »

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER SERVICE
ALLE BEITRÄGE AUS Service
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN