×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog
  • Wartung und Pflege von Fassaden

Wartung und Pflege von Fassaden

Daniel Schäfer
Kommentare: 19

Unsere Kunden sehen sich oftmals mit der Entscheidung zwischen Putz- und Holzfassade konfrontiert. Hierbei kommen auch Argumente zur Sprache, die gegen eine Holzfassade sprechen. Oftmals wird die nötige Pflege und Renovierung einer Holzfassade als Ausschlusskriterium angeführt.

Viele Bauherren gehen aus Erfahrung davon aus, dass eine Putzfassade keine Wartung erfordert, die Holzfassade hingegen regelmäßig gewartet werden muss. Bei der Entscheidung zwischen einer Holz- oder einer Putzfassade kommt es bei der Bauherrschaft oftmals auch zu Kompromisslösungen. So wird beispielsweise nur das Obergeschoss oder eine einzelne Teilfläche als Holzfassade ausgeführt.

Die Pflegeintervalle sind abhängig vom Standort des Hauses, der Umgebung z.B. Baumbestand, Temperaturschwankungen und Witterungseinflüsse wie Sonneneinstrahlung, Starkregen, Hagel etc. Auch die Gestaltung des Hauses hat Auswirkungen: ein großer Dachüberstand bringt natürlich mehr Schutz. Bei Häusern ohne Dachüberstand sollten sich Bauherren auf einen höheren Pflegeaufwand einstellen – dabei spielt die Ausführung der Fassade in Putz oder Holz nicht die Rolle.

Die Holzfassade

Um an einer Holzfassade möglichst lange Freude zu haben, sollte diese in regelmäßigen Intervallen gewartet werden. Der Hersteller der Oberflächenbeschichtung empfiehlt ein Wartungsintervall von 3-5 Jahre. Innerhalb dieses Intervalls sollte die Fassade regelmäßig auf Beschädigungen der Oberfläche überprüft werden. Dies ist insbesondere nach Unwettern mit Hagelschlag wichtig, da hier die Oberflächenbeschichtung an den Eindellungen Risse bekommen kann. Bei Risse und Abplatzungen können Sie mit einer Bürste oder Spachtel die losen Teile entfernen und den Schutzanstrich partiell erneuern. Bei einer Renovierung der Beschichtung wird der Oberflächenschutz der Holzfassade wieder hergestellt, sodass es zu keiner bleibenden Beschädigung der Holzfassade kommt.  Die passende Farbe für die Holzfassade können unsere Kunden über das Kundenportal unter Tipps & Tricks -> Außenbereich -> Holzfassade beim Hersteller im Original Farbton bestellt werden. Hier finden Sie auch eine Pflegeanleitung des Herstellers zu Ihrer Holzfassade.

Die Putzfassade

Bei Putzfassaden ist nach unseren Erfahrungen ein Renovierungsanstrich im Intervall von ca. 10 Jahren notwendig. Diese Zeitspanne kann jedoch abhängig von Wetterseite und Umgebungseinflüssen variieren. Bei der Putzfassade muss man unterscheiden: feine Haarrisse gehören zum üblichen Fassadenbild. Deutliche Risse mit Dichtsoff verschließen und die Stelle überstreichen. Bei Verschmutzung oder Algenbildung mit weichem Wasserstrahl und einer Bürste die Fassade reinigen.

Für die eine oder andere Bauherrschaft wir das kürzere Wartungsintervall der Holzfassade sicherlich ein Entscheidungskriterium gegen eine solche Fassade sein, für alle anderen sei an dieser Stelle gesagt, dass bei regelmäßiger und rechtzeitiger Wartung die Schönheit einer Holzfassade über lange Zeit erhalten werden kann.

Auf unserer Webseite finden Sie verschiedene Fassadenvarianten. Lassen Sie sich von den Kunden- und Musterhäuser inspirieren.

Film Wartung und Pflege von Fassaden

 

 

19 KOMMENTARE
Avatar von Wolfgang
7. Mai 2019, 07:17
Hallo zusammen, ich würde gerne nach 7 Jahren die Pfeiler unserer Terassenüberdachung streichen. Würde dies gerne selbst durchführen. Original Farbe habe ich. Hat jemand Erfahrung hierzu und teilt mit einem absoluten Laien sein Wissen mit was und wie dies durchzuführen ist?
Danke und viele Grüße
Avatar von Katherine
25. Juli 2018, 21:38
Danke für diese Reinigung und Pflegen Tipps. Das war ein sehr guter Beitrag. Ich finde es immer schwierig herausfinden was am besten hilft.
Carolin Baisch von Carolin Baisch
12. Juni 2018, 11:13
Hallo Familie Elstermann,

Ihre Frage habe ich an unseren Modernisierungsservice weitergeleitet. Er wird sich direkt bei Ihnen melden.

Viele Grüße
Carolin Baisch
Avatar von Elstermann
7. Juni 2018, 19:00
Hallo, hoffentlich bin ich hier richtig mit meiner Frage............Seit 7 Jahren sind wir stolze Besitzer eines Schwörer Hauses und möchten dieses nun neu streichen. Wer kann uns Auskunft geben, welche Farben benutzt worden sind? Wir haben im oberen Bereich Holz und im unteren Bereich Putz. Unserer Malerfirma benötigt vor Angebotserstellung diese Infos. Unsere ANr. lautet 34224. Vielen Dank schonmal.
Avatar von Paul
21. April 2018, 19:46
Auf einer andern Blog Seite (https://blog.schwoererhaus.de/vorteile-unserer-schwoerer-aussenwand/) heißt es in den Kommentaren, dass als Oberputz Sto Stolit zum Einsatz kommt. Diesen gibt es als Kratzputz (Stolit K) - das ist also der Kratzputz, den Sie einsetzen, oder? Welches Produkt kommt dann im Standard zum Einsatz ? Wie ist jeweils die Korngröße? Zum Kratzputz: Bringt die glattere Oberfläche irgendwelche technischen Vorteile mit sich z.B. in Bezug auf Haltbarkeit? Bieten Sie noch weitere Putzvarianten an?
Avatar von Viktoria Maisner
27. November 2017, 15:49
Hallo Daniel,
vielen lieben Dank für diesen spannenden und informativen Beitrag zum Thema Fassaden. Aus meiner Sicht gibt es beim Aussuchen der Fassade einige Dinge zu beaten. Wie Frank habe ich mich auch immer gefragt, wo der Unterschied zwischen Kratzputz und dem Standardputz liegt. Mein Mann und ich habe vor kurzem ein Haus gebaut. Wir haben uns für den Standardputz entschieden.
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
14. November 2017, 07:58
Guten Tag Herr Kastner,

der Kratzputz ist eine andere Rezeptur in Bezug auf Bindemittel und Kornverhältnis.
Beim Kratzputz wird zunächst der Putz aufgebracht und anschließend mit gerieben, wodurch es zu der glatteren Oberfläche und Struktur im Putzbild kommt. Somit ist die Optik eine Andere,
technisch jedoch die Fläche glatter, sodass es keine reine optische Unterscheidung ist.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von Frank Kastner
13. November 2017, 13:24
Wir haben uns bei der Hausbemusterung für den "Kratzputz" entschieden. Worin liegen die Unterschiede zum Standardputz? Sind es nur optische Gründe?

Viele Grüße
Frank Kastner
Avatar von Maria Erdmann
10. November 2017, 11:42
Toller Beitrag. Mein Freund hat auch ein Bau hinter sich. Die Fassade war für ihn besonders wichtig, natürlich aber auch die Inneneinrichtung später. Er wollte das alles am Ende genau so aussieht wie er es sich vorstellt, dazu war es natürlich bedeutsam eine Hilfe zu finden, die die Vorstellungen umsetzten konnte. Nun läuft alles nach Plan!
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
7. Juli 2017, 08:28
Hallo Oliver,

zunächst muss betrachtet werden wo die Risse auftreten. Generell kann in der Fläche bei Rissen bis 0,2mm von Haarrissen gesprochen werden, welche mit Farbe verschlossen werden können.
Bei Rissen bis 0,5mm sollte der Riss zunächst verfüllt werden und anschließend überstrichen werden. Größere Risse sollten genauer betrachtet und nötigenfalls flächig überarbeitet werden.
Weitere Informationen bietet die Fassadenbroschüre der Firma Sto: http://www.sto.de/media/documents/download_broschuere/kategorie_fassade/09661047_Bauherrenratgeber_Fassadehtm.pdf
Bei Abrissen von angeputzten Bauteilen z.B. Fenster können die Risse auch breiter sein. Hier wird hinter der Putzebene ein komprimiertes Fugendichtband eingebaut, um die Dichtigkeit sicherzustellen.
Bei Zweifeln wenden Sie sich besser jederzeit an unseren Kundenservice, wo Ihnen Fallbezogen weitergeholfen werden kann.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von Oliver
6. Juli 2017, 22:55
Hallo Herr Schäfer,

wie breit dürfen die Risse/Haarrisse in der Putzfassade denn werden, bevor ich mir Sorgen machen muss?

Beste Grüße,
Oliver
Carolin Baisch von Carolin Baisch
24. April 2017, 10:48
Hallo Marcel,

gerne geben wir Ihnen Auskunft. Dazu benötigen wir Infos zum Putzsystem.
Bauen Sie ein Schwörer-Haus?

Viele Grüße
Carolin Baisch
Avatar von Marcel
22. April 2017, 01:20
Wir stehen gerade vor der Herausforderung, ob wir eine Putzfassade nehmen, die wir eigentlich sehr schön finden, aber die Kosten für das regelmäßige Streichen schrecken uns noch ein wenig ab. Gibt es hierfür eine Faustformel, wie viel Kosten/qm bei dem Streichen der Fassade nach 10 Jahren entstehen.
Avatar von Boris Tautermann
20. April 2017, 09:16
Sehr geehrter Herr Schäfer

Gibt es Erfahrungen mit (Rank)-Pflanzen an Putzfassaden. Wie steht Schwörer dazu? Gibt es etwas besonderes bei Schwörer-Putzfassaden zu beachten?

Vielen Dank
Boris Tautermann
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
16. November 2016, 09:02
Hallo Jens,

bitte senden Sie uns die Bilder an service@schwoerer.de und verweisen darin auf Ihren Blogkommentar zu meinem Beitrag.
Leider kann ich aufgrund der Beschreibung noch keine Ursache ausmachen, dies lässt sich am Bild sicherlich einfacher erkennen.

Vielen Dank und Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von Jens
14. November 2016, 10:57
Hallo Herr Schäfer,

wir haben auf der Nordseite unseres Hauses vor der Haustür ein Eingangspodest (von Schwörer). Neben der Tür befindet sich ein von der Tür abgetrenntes, nicht zu öffnendes Fenster. Um Tür und Fenster haben wir eine farblich abgesetzte Fasche (grau). Heute morgen haben wir bei einer Außentemperatur von -4°C festgestellt, dass sich eine leichte Eisschicht auf dem Putz unterhalb des Fensters und neben der Tür gebildet haben. Zwischen Podest und Ansatz Putz sieht man Schaumstoff unter dem Putz hervorquellen (ist jetzt etwas übertrieben formuliert, mir fällt aber nichts besseres ein).

Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass das normal ist. Ich habe von der Stelle ein paar Fotos gemacht. Wenn Sie mir eine Mailadresse nennen, lasse ich sie Ihnen gerne zukommen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Jens
Daniel Schäfer von Daniel Schäfer
24. Oktober 2013, 15:23
Guten Tag Jörg,

für die Begehung Ihres Daches bietet sich neben den festen Tritten auch eine Aluminium-Dachleiter der Firma Creaton an:
https://www.creaton.de/service/planung-und-anwendung/montageanleitungen/

Diese wird fest mit den Leiterhaken verbunden und trägt gegenüber den Tritten weniger stark auf.
Beziehen können Sie dieses System über den Fachhandel. Gerne können Sie sich auch ein Angebot von unserem Modernisierungsservice für solch ein System einholen.

Bezüglich der Dachreinhaltung mit den Kupferbändern haben wir keine Erfahrungen.
Hierzu müssten Sie sich eventuell direkt beim Hersteller informieren.

Viele Grüße
Daniel Schäfer
Avatar von Jörg
21. Oktober 2013, 21:22
Hallo liebe Hausbesitzer,
hallo liebes SchwörerTeam,

haben Sie einen Tipp wie wir unsere Dacheindeckung Creaton Futura grau engobiert wieder langlebig sauber bekommen. Die "Wetterseite" ist extrem mit grünbelag befallen.

Des Weiteren finde ich keine Leiterhaken für unsere Dacheindeckung - möchte für seltenes Reinigen der Solarmodule auch nicht mehrere Laufroste oder Einzeltritte anbringen -> sondern eher Leiterhaken an den man eine Leiter hängen kann und diese nach dem Reinigen wieder aushängt.

Haben Sie Erfahrungen mit folgenden Systemen wie z.B.:

http://www.dachreinhaltung.de/index.html

VIelen Dank für Ihre Erfahrungen.

MfG

Jörg
Avatar von Teichbau-Profi
14. Oktober 2013, 10:01
Wir haben uns auch für Holz entschieden, einfach weil das Material uns anspricht. Die Wartung sollte (hoffentlich) kein Problem sein.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER MODERNISIERUNGSSERVICE
ALLE BEITRÄGE AUS Modernisierungsservice
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN