×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Kundenworkshop Frischluftheizung

Hausbau Blog 2021

Kategorie: Events
Kommentare: 35

Seit 2011 veranstalten wir den Frischluftheizungsworkshop für unsere Kunden. Ein Experte aus der Entwicklungsabteilung der Frischluftheizung erklärt das Gerät im Detail und gibt Tipps zur optimalen Energie effizienten Nutzung der Haus- und Heiztechnik.

Unsere Kunden haben die Möglichkeit Ihre mitgebrachten Fragen zu stellen, wie zum Beispiel: Wie stelle ich meine Frischluft Heizung im Sommer- bzw. Winterbetrieb ein? Wann schaltet die Zusatzheizung ein? Ist die Nachtabschaltung effizient?

Außerdem können sie sich mit anderen SchwörerHaus Besitzern austauschen und wertvolle Hinweise sammeln.

Mittlerweile haben über 1.000 Kunden, einer unserer bisher 23 veranstalten Workshops, besucht.

Die nächsten Termine finden Sie im Kundenportal.

35 KOMMENTARE
von Carolin Baisch
24. Januar 2018, 09:33
Hallo Herr Neef,

die nächsten Frischluftheizungs-Workshops finden an folgenden Terminen.

Do. 01.03.2018 in Hohenstein-Oberstetten
Mi. 25.04.2018 in Weißenthurm

Jeweils von 17 bis 21 Uhr.

Die Termine für den Herbst stehen noch nicht fest, gerne können wir Sie informieren.

Bei Interesse können Sie mir gerne eine E-Mail senden.

Viele Grüße
Carolin Baisch
von Thomas Neef (BV 38899)
22. Januar 2018, 21:23
Wann sind die Workshops 2018 ?
von Claudia Baur
25. September 2017, 08:10
Hallo Sandra,
hier müsste unser Kundendienst im Detail schauen welche Heizung Sie haben, wie die aktuellen Einstellungen sind, etc. Könnten Sie bitte unter der Tel 07387-16400 anrufen, dann schauen die Kollegen gerne nach.
Danke und viele Grüße Claudia Baur
von Sandra förster
16. September 2017, 18:15
Hallo,
wir wohnen seit März in unserem Schwörer Haus. Trotz eingestellter Nachtabsenkung ab 20:00 Uhr in allen Räumen, herrt auch in der Nacht keinerlei Temperaturabfall im ganzen Haus. woran kann das liegen? Im Moment sind bei uns Nachts keine 10° C mehr, da müsste es doch auch im Haus kühler werden oder? In der Bedinungsanleitung finde ich auch keine Lösung meines Problems. Vielleicht könnten Sie mir da noch einen Tip geben.

Gruß
Sandra
von Hans-Juergen Leick
24. Januar 2017, 07:51
Hallo Jens,

aufgrund der Abschaltung der Lüftung wird gleichzeitig auch die Bereitstellung von Heizenergie im Bereich der Zuluft unterbrochen. Der Bereich kühlt ab.
Wird die Grenztemperatur von 10°C erreicht, wird eine Meldung generiert, um auf die fehlende Heizleistung hinzuweisen.
Wenn Sie das Gerät dann wieder einschalten und die Zufuhr von Wärme über das Nachheizregister wiedergegeben ist, kann die Meldung quittiert werden und die Anlage läuft im Normalbetrieb.
Aufgrund der momentan sehr niedrigen Außentemperaturen kann diese Abkühlung schneller erfolgen als üblicherweise.
Bei etwas milderen Temperaturen wird dies eher nicht auftreten. Ein Kundendiensteinsatz ist aus unserer Sicht nicht nötig.

Viele Grüßen
Hans-Jürgen Leick
von Jens
23. Januar 2017, 08:32
Hallo Frau Bross,

habe leider kein passendes Thema gefunden, daher stelle ich meine Frage hier: Wir müssen unsere kontrollierte Wohnraumlüftung abends öfters mal ausschalten wegen Geruchsbelästigung durch die Kaminöfen der Nachbarn. Wenn ich sie dann wieder einschalte (auf Winterbetrieb), wird regelmäßig der Fehler "NHR keine Funktion" gesetzt. Der Fehler erscheint erst, seit es richtig kalt ist. Wenn ich den Fehler quittiere läuft die Lüftunsanlage wieder normal weiter. Noch als Ergänzung: Wir haben eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und nutzen die Lüftungsanlage nicht als Heizung.

Ist das Vorgehen ok, oder sollte sich das der Kundendienst mal ansehen?

Vielen Dank für die Information.
von Thomas M.
10. Oktober 2014, 07:58
meine Frau und ich waren gestern beim Workshop in Oberstetten. Da ich im Vorfeld bereits viel in diesem Block gelesen habe und ich auch die Bedienungsanleitung "studiert" habe war für mich der Workshop mehr eine Auffrischung meiner Kenntnisse. Dagegen für meine Frau die sich bislang nicht eingelesen hat sehr informativ. Ich empfehle hier den Blogbeitrag "Anwendertipps für die Frischluftheizung". Wenn man diesen Blogeintrag komplett gelesen hat, sind eigentlich fast alle Fragen beantwortet.
Der Workshop ist meines Erachtens eine Veranstaltung die einen echten Mehrwert bringt und gezielt auf Fragen eingegangen werden kann. Hier wieder ein großes Kompliment an Schwörer. Hier wird wieder aufgezeigt, daß die Kundenzufriedenheit ein wichtiges Thema für Schwörer ist. Mit der Heiztechnik muss man sich schon befassen und verstehen lernen um auch richtig anzuwenden oder um Fehler zu erkennen.
von Lothar Weisgerber
26. August 2014, 14:26
Sehr geehrter Herr Dr. Grimm,

beim letzten Kundendiensteinsatz wurde Ihre Anlage überprüft. Die Werte und die abgegebene Heizleistung waren in Ordnung. Mögliche Verursacher für einen höheren Stromverbrauch können z.B. eine falsche Einstellung der Regelung, persönliches Nutzerverhalten/Heizverhalten, Ankühlung im Sommer oder der Warmwasserverbrauch/Anzahl Personen/Einstellung der Brauchwasserwärmepumpe sein.
Diese Punkte werden unser Kundendienst, mit dem Sie schon in Kontakt sind, gemeinsam mit Ihnen klären. Gerne werde ich mich danach mit Ihnen in Verbindung setzen.

Viele Grüße aus Oberstetten
Lothar Weisgerber
« 1 2 3 4 5 »

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER EVENTS
ALLE BEITRÄGE AUS Events
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN