×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog
  • Haus kühlen

Kontrollierte Wohnraumlüftung in der sommerlichen Nutzung

So lüften Sie Ihr Haus richtig

Kommentare: 106

In den extrem heißen Tagen werden wir immer wieder gefragt, wie die Lüftungsanlage bei hochsommerlichen Tagen anzuwenden ist und wie man dabei sein Haus kühl halten kann. Ist Ihr Haus im Sommer zu warm, sollten Sie folgende Tipps beachten.

Frühzeitige Beschattung

Das wichtigste, um das Haus kühl zu halten, ist die Fensterflächen von außen (Rollladen, Schiebe- oder Fensterläden) sofort bei Sonneneinstrahlung zu beschatten. Eine innen liegende Lösung durch zum Beispiel Jalousien oder Rollos ist nicht effektiv. Scheint die Sonne auf die Glasfläche, liegt der Wärmeeintrag bei ca. 800 W/m² (!). Dieser Wärmeeintrag kann nur durch die Beschattung von außen verhindert werden. Im Winter ist die Sonneneinstrahlung vorteilhaft, denn durch den Wärmeeintrag der Sonne werden Heizkosten gespart. Deshalb werden die Wohnräume soweit möglich „südorientiert“ ausgerichtet. Daher die ganz klare Empfehlung, die der Sonne ausgerichteten Fensterflächen frühzeitig zu beschatten. Denn ist die Wärme erst mal im gut gedämmten Haus, sind erhebliche Leistungen nötig, die Wärme wieder aus dem Haus zu bringen.

Einfamilienhäuser von SchwörerHaus
Unsere Einfamilienhäuser in vielen Größen, Architekturstilen und zu unterschiedlichsten Preisen

SchwörerHaus ist einer der Top Fertighaus-Hersteller

 

Einstellung der Lüftungsanlage

Wir empfehlen die Lüftungsanlage manuell oder über das Tagesprogramm so einzustellen, dass während den Tageshöchsttemperaturen die Lüftungsanlage ausgeschalten wird. Die versäumte Lüftung sollte dann, wenn die Außentemperatur wieder abgekühlt ist – also in den frühen Abendstunden und in der Nacht – durch eine höhere Lüftungsstufe, z.B. Stufe 3, nachgeholt werden. Gerne kann diese Betriebsart die ganze Nacht hindurch betrieben werden. Alternativ kann die Abkühlung in der Nacht auch durch Fensterlüftung erfolgen, so gelangt die kühlere Luft direkt in die Räume. Achtung die frische Luft gelangt dann direkt in die Innenräume ohne eine Filterung über die Lüftungsanlage.

Auch eine Möglichkeit kann der Sommer-Abluftbetrieb sein. Dazu ist es notwendig, dass einige Fenster mindestens gekippt sein müssen. Ganz positiv auf das Raumklima wirkt es sich aus, die frische Luft über die Kellerebene zu holen. Natürlich müssen Kellerfenster und die Kellerabgangstür geöffnet sein.

Die automatische Bypassfunktion oder die so genannte Sommer-Leer-Kassette, die noch im Gerätetyp 334 verbaut ist, sorgen dafür, dass die kühlere Nachtluft nicht mit Wärmerückgewinnung versehen wird sondern direkt in die Wohnräume gelangt. Die automatische Bypassfunktion schaltet sich ein, wenn die Außentemperatur geringer als die Raumisttemperatur und die Raumsolltemperatur niedriger eingestellt ist als die Isttemperatur.

Mit der Lüftungsanlage das Haus kühlen

Wenn Sie eine Lüftungsanlage mit Kühlfunktion haben, können Sie damit Ihr Haus im Sommer kühlen. Die Kühlfunktion ist nicht zu verwechseln mit einer Klimaanlage. An extrem heißen Tagen können Sie damit die Raumtemperaturen auf niedrigem Niveau halten bzw. die Erwärmung verlangsamen. Am effektivsten funktioniert Sie mit der oben beschriebenen Beschattung. Die Kühlfunktion empfehlen wir nur tagsüber, nachts kann Sie als unangenehm empfunden werden.

Sonderoption Erdwärmetauscher

Wer sich beim Hausbau bereits für einen Erdwärmetauscher entschieden hat, erreicht an schwülheißen Tagen eine weitere, wunderbare Möglichkeit das Haus zu kühlen. Mit einem Erdwärmetauscher können Sie die Luft vor der Einbringung ins Gebäude entsprechend kühlen. Aufzeichnungen ergeben, dass beim Ankühlen der Zuluft bis zu 10° möglich sind.

Bestimmt hat jeder Anwender seine eigenen Erfahrungen, wie man sein Haus im Sommer kühl halten kann, die uns natürlich interessieren. Mit den vorgenannten Argumenten wollten wir unsere Erfahrungen auch als Tipps weitergeben. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Aktionshäuser von SchwörerHaus
Überzeugen Sie sich von unserem sagenhaften Preis-Leistungsverhältnis

Beliebteste Hausbau-Videos von SchwörerHaus

106 KOMMENTARE
von Mac Baertsch
6. August 2018, 12:34
Ich persönlich empfinde auch bei Tag und bei grösster Mittagshitze geöffnete Fenster weitaus angenehmer als geschlossene. Da zieht immer mal wieder etwas Luft durch die Räume, welche durch Verdunstung der Rest- und Atemfeuchtigkeit etwas kühlend wirkt.

Bei geschlossenen Fenstern wird die Atmosphäre im Nu stickig und drückend, und gerade in Büroräumen steigt die Temperatur nur schon durch laufende Elektrogeräte (Computer, Monitoren) rasch auf Werte an, die nicht kühler sind als jene im Aussenraum.

Mein Tipp also: Fenster gegen Sonneneinstrahlung beschatten (zwingend!) – möglichst alle Fenster weit öffnen.
von andreas stecker
2. August 2018, 22:43
Vielen Dank für den interessanten Artikel über Lüftung. Ich finde das Thema sehr spannend und habe im Internet auch schon einige gute Seiten gefunden.
von Hans-Juergen Leick
26. Juli 2018, 11:16
Hallo Herr Haug,

bei einem Rollladen aus Kunststoff ist eine Hinterlüftung erforderlich, damit keine Verformungen stattfinden. Ist der Rollladen aus Aluminium ist die Hinterlüftung nicht zwingend nötig.
Wenn der Rollladen soweit geschlossen ist, so dass die Schlitze noch offen sind, kommt etwas Licht in den Raum und eine Hinterlüftung ist auch realisiert. Das ist sicher angenehmer.
Der Rollladen könnte aber auch vollständig geschlossen werden. Die Alu-Oberfläche reflektiert einen Teil der Sonnenstrahlung und die Lamellen sind gedämmt.
Daher ist ein komplett geschlossener Rollladen kein Problem.

Viele Grüße
Hans-Jürgen Leick
von Hans-Juergen Leick
26. Juli 2018, 11:14
Hallo Margret,

aus unserer Sicht macht es wenig Sinn auch nachts die Kühlfunktion laufen zu lassen.
Nutzen Sie abends und morgens die Möglichkeit zum Stoßlüften. Tagsüber können Sie die Kühlfunktion betreiben.
Wichtig ist dabei, dass die Beschattung rechtzeitig und komplett genutzt wird.
So können Sie bei bester Beschattung über die Kühlfunktion die Temperatur im Haus auf niedrigem Niveau halten bzw. eine Erwärmung stark verlangsamen.
Die Maximallüftung bei aktiver Kühlung ist nachts, wie Sie schon selber gemerkt haben, eher unangenehm.

Viele Grüße
Hans-Jürgen Leick
von Stefan Haug
26. Juli 2018, 06:43
Hallo Herr Jaudas,

da ich nirgends etwas genaues finden konnte Stelle ich die Frage einfach hier. Mir wurde von Bekannten gesagt, das man im Sommer die Rolläden leicht geöffnet lassen sollte um eine Hinterlüftung bei sehr hohen Temperaturen gewährleisten zu können. Ist dies Sinnvoll und nötig oder vielleicht gar nicht notwendig?

Mit freundlichen Grüßen Stefan Haug
von Margret
26. Juli 2018, 06:26
Sehr geehrter Herr Schwarz,
Eine kurze Nachfrage zur Kühlfunktion: Macht es Sinn, diese auch nachts einzuschalten? Tagsüber liegen die Außentemperaturen derzeit bei >30 Grad, nachts bei 17 Grad. Ich empfinde die Lüfterstufe 3 bei eingeschalteter Kühlfunktion nachts als unangenehm. Was empfehlen Sie uns?
von Ralf Jaudas
26. Juni 2018, 08:11
Hallo Herr Naschke,

wir können gem. Vorgabe durch den örtlichen Kältetechniker gewisse Montageöffnungen vorsehen, so dass dieser dann bauseits die Kältemittelleitungen in Abstimmung mit unserem Bauleiter verlegt.
Weiterhin werden noch Strom und Kondensatleitungen benötigt, auch hier können wir in Abstimmung mit dem zust. Kältetechniker entsprechende mechanische Vorbereitungen treffen. Die benötigten Stromkabel können unsererseits verlegt werden.

Viele Grüße
Ralf Jaudas
von andreas naschke
23. Juni 2018, 13:11
Hallo
ist es moeglich, dass Schwoerer bei einem neuen geplanten Haus die Leitungen die notwendig sind um eine Splitanlage zu installieren, gleich mit in die Waende installiert, sozusagen als Vorhaltung? Ich bin interessiert an einem Splitter, mit 4 Endgeraeten in den Schlafraeumen. Leitungslaengen von 20 Meter sind ja bei den meisten Anbietern von Klimageraten kein Problem.

viwele Gruesse
A. Naschke
« 1 2 3 4 5 6 7 »

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER HAUS- & HEIZTECHNIK
ALLE BEITRÄGE AUS Haus- & Heiztechnik
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN