×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog
  • Kinderzimmer Ideen

Kinderzimmer Ideen mit SchwörerHaus

Tipps für die Einrichtung von Kinderzimmern

Christina Grohmann-Jaksic
Kommentare: 0

Spielen, toben, lernen, chillen, schlafen. Richtig es geht um das Kinderzimmer, das Reich unserer Kleinen bzw. Großen. Das Kinderzimmer begleitet unsere Kinder viele Jahre und Phasen auf Ihrem Lebensweg.

Das Einrichten der Kinderzimmer ist deshalb nicht immer ganz einfach und bringt je nach Alter Veränderungen mit sich. Dass sich Ihr Kind wohlfühlt und sich gerne in seinem Zimmer aufhält, sollte es in die Gestaltung miteinbezogen werden. Hier finden Sie ein paar nützliche Tipps und Kinderzimmer Ideen aus der Praxis.

Die Größe der Kinderzimmer liegt im Durchschnitt bei 12 qm bis 20 qm Wohnfläche. Ein größeres Kinderzimmer bietet natürlich mehr Gestaltungsfreiheiten – es sollte beachtet werden, dass diese später, wenn die Kinder erwachsen sind, relativ bald leer stehen könnten. Die künftige Nutzung sollte man daher bei der Planung schon im Auge haben.

Auch aus kleinen Zimmern können schöne Kinderzimmer entstehen. Wenn die Raumhöhe es erlaubt, bieten Galerien verschiedene Nutzungsmöglichkeiten von jung bis alt. Sie können als Schlaf- oder Spielecke, oder später als Lese- oder Gästebereich genutzt werden. Je nachdem, wie die Galerie belichtet und belüftet ist, bietet sie echten Wohlfühlraum.

Sicher haben Sie schon über bodentiefe Fenster in den Kinderzimmern nachgedacht. Wir glauben, dass bodentiefen Fenster für Kinderzimmer nicht zwingend notwendig sind. Im Krabbelalter spielen Sie meist noch nicht in Ihrem Zimmer und später wird es evtl. durch einen Schreibtisch verstellt.

Passgenaue Einbaumöbel von der Schwörer-Design-Schreinerei

Bei SchwörerHaus können Sie mit der Planung Ihres Fertighauses individuelle und passgenaue Möbel für die Kinderzimmer gestalten lassen. Die Kinderzimmer können durch die Schwörer Design Schreinerei an die Bedürfnisse der kleinen Bewohner angepasst werden. Immer im Fokus, dass das Zimmer mitwächst. Dadurch, dass wir die Möbel optimal an den Grundriss Ihres Fertighauses anpassen können, entstehen größere Freiräume, zum Spielen oder später zum Chillen mit Freunden. Besondere Möbelstücke verwandeln die Kinderzimmer zu echten Themenlandschaften. Zum Beispiel ein Piratenschiff als Bett für das Jungs Kinderzimmer oder ein Prinzessinenbett für das Mädchen Kinderzimmer.

In einem Kinderzimmer benötigt man immer viel Stauraum, das lässt sich zum Beispiel mit einer zweiten Ebene in der Schubladen integriert sind, erreichen (Schöner Wohnen). Eine weitere Lösung bietet ein Alkoven, ein Einbauschrank mit Bettnische (MH Auggen). Außerdem sind begehbare Kleiderschränke in den Ecken beliebt. Diese können ganz einfach und preiswert durch Wandnischen und Holzplatten entstehen. Unsere Design Schreinerei biete eine Vielzahl an Oberflächengestaltungen und Einbaumöglichkeiten. Ein Eckeinbauschrank ist nicht nur ein hervorragender Stauraum, sondern kann auch ein Versteck, ein Lieblingsplatz oder ein Spiel-Häuschen sein.

Kinderzimmer Deko und Farben

Ihre Kinder haben schon bei ihrer Geburt eine eigene Persönlichkeit und wissen genau welche Farbe ihnen gefällt, deshalb sollten sich die Kinder in ihrem Zimmer die Farbe selber auswählen dürfen. Haben Sie Mut und lassen Sie Ihre Kinder selbst kreativ werden. Sie werden erstaunt sein.

Der Farbwunsch wird sich im Laufe der Entwicklung der Kinder verändern. Es bedarf wahrscheinlich spätestens im Teenie-Alter einen Farb- und Einrichtungswechsel. Schön ist es, wenn man Kinderzeichnungen in die Gestaltung integriert, zum Beispiel als Gardienen, Sitzhocker, Tapeten oder Textilien etc. Das kann man heute bei jedem Fotoshop bestellen. Modern sind auch Wandgestaltungen mit Fototapeten der Lieblingsfiguren oder –tieren. Selbstgemalte Bilder wirken auch in Bilderrahmen hübsch und können schnell wieder ausgetauscht werden. Tafellack an den Wänden oder Schränken bietet Platz für kreative Zeichnungen und Wandgestaltungen. Diese sind in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Kinderbad ja oder nein?

Mehr Luxus und einen stressfreien Morgen ermöglicht ein Kinderbad. Ideal ist die Platzierung zwischen den Kinderzimmern mit Zugang von beiden Zimmern, dadurch sind die Kinder unter sich. Ein kleines Duschbad mit WC reicht völlig aus. Später kann dieser Bereich zu einem Gästezimmer mit eigenem Bad umfunktioniert werden.

Viele kreative Kinderzimmer Ideen haben wir in unseren Musterhäuser umgesetzt.

0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER EINRICHTUNGSTIPPS & TRENDS
ALLE BEITRÄGE AUS Einrichtungstipps & Trends
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN