×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

So baut man ein Doppelhaus: Aufwand & Kosten

Doppelhaus als Fertighaus am Beispiel der Baugeschichte von Familie Denlöffel

Franca Wacker
Kategorie: Häuser
Kommentare: 0

Baulandverknappung und teure Grundstücke sind aktuelle Themen, die uns beschäftigen. Ein Doppelhaus zu bauen, ist deshalb eine gute Alternative zum klassischen Einfamilienhaus. Bauherren profitieren bei einem Doppelhaus von preislichen und energetischen Vorteilen.

Mit einem Doppelhaus kann man Kosten sparen: zum Beispiel beim Grundstückspreis. Dieser ist in der Regel geringer, weil man weniger Fläche benötigt – eine Seite wird ja direkt an das nächste Haus angebaut. Die Schwörer-Gebäudetrennwand erfüllt übrigens die erhöhten Anforderungen an Schall- und Brandschutz. Aber auch die Baunebenkosten wie Aushub, Bodenplatte und Baustelleneinrichtung etc. minimieren sich, wenn man ein Doppelhaus baut. Weitere Preisvorteile gibt es bei der Gartengestaltung. Da man sich das Grundstück mit seinem Nachbarn teilt, hat man weniger Grundstücksfläche zur Verfügung, somit auch weniger Garten anzulegen. Außerdem kann bei Vergabe der Gartenarbeit für beide Doppelhaushälften evtl. ein Sonderpreis herausgehandelt werden. Durch die gemeinsame Wand mit dem Nachbarn spart ein Doppelhaus außerdem Energie, da es zu geringeren Wärmeverlust kommt.

Hinzu kommen mögliche soziale Vorteile, wie geteilte Kinderbetreuung, gemeinsame Gartennutzung und damit mehr Fläche für alle oder schnelle Nachbarschaftshilfe sind auch nicht zu verachten, gerade wenn man Gleichgesinnte oder sogar Freunde als Nachbarn hat. Außerdem ist der Wiederverkaufswert von Doppelhäusern gut, weil sie individueller sind als eine Eigentumswohnung – sie haben einen eigenen Eingang, eigene Terrasse und Garten, mehr Privatsphäre. Faktoren, die eine Doppelhaushälfte gerade für Einsteiger äußerst attraktiv machen.

Die Preise für ein Doppelhaus sind wie beim Einfamilienhaus sehr unterschiedlich. Je nach Lage, Größe, Grundrissgestaltung, Architektur und Ausstattung variieren die Kosten. Doppelhaus Preise schlüsselfertig oder als Ausbauhaus erhalten Sie bei Ihrem Bauberater vor Ort. Dieser berät Sie umfassend über das Thema Doppelhaus kaufen.

Die Doppelhaushälfte von Familie Denlöffel

Baugeschichte Familie DenlöffelIm schönen Ostallgäu, in seinem Heimatort Obergünzburg, hat Christoph Denlöffel für sich und seine 4-köpfige Familie einen Satteldach-Klassiker in Form eines Doppelhauses gebaut. Denn mit dem zweiten Kind kam auch der Wunsch nach mehr Platz und Wohnkomfort. Zuerst stand die Überlegung im Raum, ein Bestandsgebäude zu modernisieren. Doch die Kosten wären unkalkulierbar gewesen. Das war der jungen Baufamilie zu unsicher. Da hielten sie sich lieber an die Fixkosten bei einem Doppelhaus als Fertighaus. Im nahe gelegenen Schwörer-Musterhaus in Günzburg erkundigten sie sich über den schwäbischen Haushersteller. Was sie sahen gefiel ihnen. Sie beschlossen, eine Doppelhaus zu bauen – in Zeiten immer teurerer Grundstücke eine clevere Lösung.

Individuelle Planung in Schwedenrot

Doppelhaus Fertighaus

Das Fertig Doppelhaus der Familie Denlöffel mit seiner Mischung aus Putz- und Holzfassade sieht schon von außen gemütlich und einladend aus. Die Haushälfte der Nachbarn ist komplett verputzt. Dadurch heben sich die beiden Hausteile deutlich voneinander ab. Die versetzt angeordneten Baukörper erwecken sogar den Eindruck, dass es sich um zwei eigenständige Einfamilienhäuser handelt. Der Garten vor dem Doppelhaus der Familie Denlöffel wurde frisch angelegt. Die kleine Lilli und Hund Buddy tollen gerne auf dem Rasen herum – Platz genug haben sie und die Mutter hat ihre Tochter vom Eckfenster aus immer im Blick. Den Freiraum gliedert der Carport mit Garage und dieser schafft so auch einen sichtgeschützten Sitzbereich seitlich am Haus. Hier ist es schön ruhig und das Geläut der Kuhglocken auf der nahen Weide erzeugt heimatliches Allgäufeeling. Über große Schiebetüren im Wohnzimmer gelangen die Bewohner schnell und bequem auf die vordere Terrasse. Hier fällt der Kontakt zu den Nachbarn leicht.

Gesünder Wohnen mit Schwörer-Haustechnik

Doppelhaus Schlüsselfertig

Christophs Frau Jenny ist begeistert von dem gesunden Raumklima in ihrem neuen Zuhause, das dank kontrollierter Lüftung und der bei SchwörerHaus praktizierten schadstoffarmen Bauweise gewährleistet ist. Als Arzthelferin weiß sie um die Wichtigkeit einer wohngesunden Umgebung. Aufgrund der hoch wärmegedämmten Gebäudehülle und dreifach verglasten Fenstern kommt das KfW-Effizienzhaus 40 Plus ohne konventionelle Heizung aus. Den niedrigen Energiebedarf – Primärenergiebedarf 13 kWh/(m2a) / Endenergiebedarf 7 kWh/(m2a) – deckt die Schwörer Frischluftheizung in Kombination mit der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Eine Photovoltaikanlage mit 21 Modulen auf dem Dach und Stromspeicher im Technikraum sorgt für zusätzliche Energiegewinne und macht das Haus so zum Plusenergiehaus, das mehr Energie erzeugt, als es auf das Jahr gerechnet verbraucht. Gut zu wissen: Je höher der energetische Standard ist, umso höher fällt die staatliche Förderung aus. Denn dann steigt der Tilgungs¬zuschuss und man muss weniger zurückzahlen.

Grundriss auf das Familienleben zugeschnitten

Doppelhaus SchwörerHaus

Beim Betreten des Doppelhauses fällt zuerst der großzügige Eingangsbereich auf. Breite Garderobe mit Sitzbank, Schuhschrank, großer Spiegel – hier ist genug Platz für alle Utensilien, die das Familienleben mit zwei kleinen Kindern mit sich bringt. Eine Flügeltür führt ins Wohn-/Esszimmer, das in die offene Küche übergeht. Der pflegeleichte, robuste Fliesenbelag verbindet alle Bereiche optisch miteinander und verstärkt dadurch die großzügige Raumwirkung. Sogar im Hauswirtschaftsraum ist er verlegt. Mit bequemen Stühlen am Esstisch und einem großen Sofa, das zum Lümmeln einlädt, erfreut sich der Wohnbereich allgemeiner Beliebtheit. Der Kaminofen heizt in der Übergangszeit wunderbar und im Winter sorgt er für kuschelige Wohlfühlwärme, ohne den Raum zu überhitzen.

Doppelhaus SchlüsselfertigIm Erdgeschoss des Fertig Doppelhauses befinden sich außerdem das Gäste-WC – praktischerweise mit Dusche – und der Haustechnikraum. Christophs persönliches Highlight. Hier sind die Wärmepumpe und der Energiespeicher für die innovative Schwörer-Haustechnik untergebracht, aber auch Waschmaschine und Trockner. Weiteren Stauraum bietet ein Abstellraum in einem Anbau gleich neben dem Eingang – sehr praktisch und ein fürs Allgäu typisches Bauelement, das auch gleich einen geschützten Eingangsbereich schafft.

Im Dachgeschoss sind die Rückzugsräume der Familie: das großzügige Schlafzimmer der Eltern, die zwei Kinderzimmer grenzen links und rechts daran an. Besonders aufregend findet Lilli die große Holzrutsche in ihrem Zimmer, womit sie von ihrem Hochbett schnell und bequem wieder Boden unter die Füße bekommt. Aber auch ihr kleiner Bruder Felix fühlt sich in seinem Reich pudelwohl. Ein Entspannungsort für alle ist das geräumige Badezimmer mit der komfortablen Badewanne. Und wenn es morgens schnell gehen muss, genügt ein Sprung unter die bodenebene Dusche.

Bei der Innenausstattung seines Doppelhauses hat Christoph Denlöffel Wert auf Qualität gelegt, aber auch auf den Preis geachtet. Bodenbelag, Sanitärgegenstände, Innentüren, alles bezahlbare Markenprodukte aus dem Schwörer-Ausstattungszentrum. Im Ergebnis hat er viele Artikel aus der Grundausstattung verbaut, bewohnt aber am Ende trotzdem kein Haus von der Stange.

Vorteile eines Doppelhauses

  • Teilung der Grundstückskosten
  • Niedrige Energiekosten
  • Preisvorteile bei den Baunebenkosten: Aushub, Bodenplatte, Baustelleneinrichtung etc.
  • Nachlass bei Abnahme von größeren Mengen
  • Soziale Vorteile: Kinderbetreuung, Nachbarschaftshilfe, Gemeinschaft etc.
  • Individuelle Gestaltung

Doppelhäuser als Fertighaus von SchwörerHaus

Als Anregung für Ihr eigenes Doppelhaus-Projekt finden Sie hier weitere gebaute Kundenhäuser und verschiedene Doppelhaus-Beispiele. Wie bei einem Einfamilienhaus ist die Architektur, die Grundrissgestaltung und Größe individuell gestaltbar.
>> Zu den Doppelhäusern von SchwörerHaus

0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER HÄUSER
ALLE BEITRÄGE AUS Häuser
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN