×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Die komfortablen Zahlungsbedingungen

Detlef Buehmann
Kategorie: Service
Kommentare: 8

In wirtschaftlich unsicheren Zeiten, ist es sehr wichtig für die Bauherren, einen Partner zu haben, der eben diese Unsicherheit ausgleichen oder beherrschen kann. Mit der finanziellen Abwicklung, welche SchwörerHaus seinen Kunden anbietet, ist genau dieser Punkt zufrieden gestellt. SchwörerHaus verlangt von seinen Bauherren eine erste Abschlagszahlung von 10 % nach Übergabe des Bauantrags an den Auftraggeber und die restlichen 90% der Auftragssumme nach Abnahme des Hauses durch den Bauherren und den zuständigen Bauleiter. Diese moderate und für Kunden äußerst komfortable Abwicklung ist nur möglich weil SchwörerHaus eine sehr hohe Eigenkapitalquote aufweist und daher als notenbankfähig eingestuft ist. Des Weiteren steht Johannes Schwörer, als Eigentümer, mit seinem Namen für das Unternehmen und deren Produkte ein.

In der Baubranche ist es jedoch üblich, dass Abschlagszahlungen je nach Baufortschritt und Baufertigstellung vom Bauträger gefordert wird. Oftmals wird sogar eine Vorauskasse verlangt.

Also entscheiden Sie sich für SchwörerHaus, dann entscheiden Sie sich für einen sicheren und soliden Umgang mit Ihrer Investition in Ihr Eigenheim.

8 KOMMENTARE
Helmut Maier von Helmut Maier
29. Juli 2015, 08:01
Sehr geehrter Herr Goppelsröder,

vielen Dank für den Blogbeitrag vom 17.7.2015.
Es gibt wohl keinen zweiten Fertighaushersteller der seinen Kunden so kundenfreundliche Zahlungsbedingungen anbietet wie SchwörerHaus. Unsere Kunden bezahlen 90% des Hauspreises erst nach Abnahme des Hauses. Wir finanzieren somit den größten Teil des Kaufpreise bis zur Abnahme vor und da wollen wir dann auch gleich nach Abnahme des Hauses unser Geld.

Eine Überweisung geht heute recht schnell und so planen wir vom Tag der Rechnungsstellung bis zum Geldeingang maximal 7 Kalendertage Bearbeitungszeit für unsere Kunden ein.

Gruß
Ihr Helmut Maier
von Willi Goppelsröder
17. Juli 2015, 15:54
Hat sich die Restzahlung auf 7 Werktage geändert?
von M. H.
7. Oktober 2013, 17:01
Ich glaube, dass Schwörer da nicht herumzickt, wenn man der Buchhaltung per E-Mail oder Fax bestätigt, dass man alles weitergegeben hat, wenn das Geld ein ein bis zwei Werktage später bei Ihnen eingeht, noch dazu, weil sie ja im Vorfeld schon ne Finanzierungsbestätigung haben, aus der hervorgeht, dass sie ihr Geld kriegen.

Und dann ists M E. auch egal obs ne Bank vor Ort oder ne Direktbank oder was weiß ich für eine ist.

Gruß
von Benjamin
15. August 2013, 20:04
Aus den genannten Gründen finanziert man nicht mit irgendeiner wildfremden Direktbank, sondern mit Sparkasse oder Genossenschaftsbank vor Ort.
Denn auch dort steht Qualität ganz oben, wie bei Schwörer
von R.S.
11. Juli 2013, 15:33
Da kann ich Familie Jauss nur zustimmen.
Des Weiteren sollte man der Vollständigkeit halber erwähnen dass die Kosten für den Keller, den Architekten und teilweise für Erdarbeiten durchaus früher fällig werden. Das sind leicht 15% oder mehr der Gesamtkosten, weshalb man das bei der Planung der Finanzierung nicht vergessen (und nicht unerwählt lassen) sollte - und es sage jetzt bitte niemand dass ein Keller ja nicht bei jedem Haus mitbestellt wird - es ist nämlich _fast_ jedes Haus.
Nichtsdestotrotz kann sich Schwörer mit einem Wert von ca. 75% der Gesamtsumme bei Übergabe immernoch als sehr Kundenfreundlich positionieren.
von Familie Jauss
11. Juli 2013, 09:18
Die Zahlungsmodalitäten von Schwörer sind wirklich eine super Sache und haben uns als risikoscheue Bauherren echt Nachts ruhiger Schlafen lassen. Hier ein absolutes "weiter so" von uns.

Verbesserungsfähig ist aber unserer Meinung nach das Zahlungsziel, wenn die letzte Zahlung fällig wird. Dies liegt momentan bei 7 Wochentagen und nicht Werktagen ab und inkl. Tag der Hausüberhabe. D.h., bei entsprechend unglücklicher Situation (Hausübergabe vor Wochenende und evtl. Feiertage) können nur 3 Tage bleiben, was selbst sportlich wird, wenn die Bank am Ort ist.

Für uns, die wir über eine Direktbank finanziert haben, bedeutete die Auszahlung anzustossen aber den Auszahlungswunsch schriftlich inkl. Nachweisen nach München zu schicken (1-2 Tage), dort muss es bearbeitet werden (2-3 Tage) und wird dann an Schwörer überwiesen (1-2 Tage). Das heißt 6 Werktage vergehen da ruck-zuck, selbst wenn man selbst nicht trödelt und die Zahlung sofort anweist. Mit 6 Werktagen hätte man aber die vorgegebene Zeit nicht eingehalten.

Wir haben das nur geschafft in dem wir uns und der Bank einen tierischen Stress und Druck gemacht, täglich hinterhertelefoniert und und und... Unser Sachbearbeiter der Bank war selbst sehr überrascht von der Vorgabe von Schwörer, da wohl 10 Werktage eher die Regel sind.

Also wir denken, wenn ein Bauprojekt 6 Monate bis 1 Jahr dauert und Schwörer so tolle Zahlungskonditionen anbietet, würde es auf 3 Tage mehr Wartezeit auf den Geldeingang auch nicht ankommen. Daher unser Vorschlag im Sinne des Kunden das Zahlungsziel auf 7 Werktage statt Wochentage zu ändern. Das würde schon viel bringen.
von Thomas M.
10. Juli 2013, 13:57
auch ein Grund weshalb wir mit Schwörer bauen ;-)
von W. Müller
10. Juli 2013, 13:11
Hallo,

prinzipiell haben wir das als eine gute Sache empfunden, den Großteil der Haus-Kosten (allerdings ohne Keller) nach Hausübergabe zu bezahlen. In der Zeit kann man gut noch etwas Geld ansparen, was man auch dringend benötigt ;-)
Man sollte aber beachten, dass es mit dem Kredit teuer werden kann, wenn er z.B. nur 6 Monate bereitstellungszinsfrei ist, wie z.B. manche KFW-Kredite. Den Kreditvertrag muss man aber wiederum sehr früh abschließen, da ohne Finanzierungsbestätigung verständlicherweise bei Schwörer nichts gemacht wird.

Grüße, W. Müller

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER SERVICE
ALLE BEITRÄGE AUS Service
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN