×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kategorie: Personal
Kommentare: 0

Im Sommer 2009 haben wir gemeinsam mit der AOK Neckar-Alb im Zuge des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Befragung wurden ermittelt und im November 2009 unseren Mitarbeitern vorgestellt.

Im Zuge der Weiterführung des BGM wurden dann die Ergebnisse dieser Mitarbeiterbefragung als Grundlage und Anregung für entsprechende Maßnahmen und Veranstaltungen festgelegt.

Als Auftaktveranstaltung fand im Februar unser erster Gesundheitstag bei SchwörerHaus statt.  Neben einem Vortrag über gesunde Ernährung waren mehrere Stationen aufgebaut, bei denen neben wichtigen Informationen zum Thema Gesundheit, auch entsprechende Gesundheits-Checks gemacht werden konnten. Nach einem Stresstest, einer Körperfettmessung und einem Vitalcheck bestand auch die Möglichkeit der Blutuntersuchung durch unsere Betriebsärztin. Natürlich durfte auch der von Schwörer selbst entwickelte Crosstrainer nicht fehlen. Interessant war auch das Torwandschießen mit der „Rausch-Brille“, die einem die Blickweise mit 1,5 Promille vermittelte.

Im Moment wird ein Trainingsgerät in Betrieb genommen, bei dem gleichzeitig Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert werden. Dieses Programm wird bereits erfolgreich bei einem „Global-Player“ der Hausgeräteindustrie eingesetzt und ab November wird dieses von der AOK betreute Programm bei uns eingeführt. Ziel bzw. der bisherige Erfolg dieses Programms ist eine nachweisbare Kraftsteigerung der Teilnehmer im Bereich der Rücken- und Bauchmuskulatur bei regelmäßiger Teilnahme und nur sehr geringem Zeitaufwand. Das Training erfolgt abteilungsbezogen und dauert insgesamt 12 Wochen bei einer Trainingsdauer von einmal wöchentlich ca. 5 Minuten.

Hört sich unrealistisch an, soll aber so sein. Wir sind alle sehr gespannt.

Im Januar beginnt dann auch noch ein Führungskräftetraining, weil auch die Führung einen wesentlichen Teil zum Wohlbefinden des Mitarbeiters beiträgt und einen spürbaren Einfluss auf die Gesundheit hat.

Alles in allem ist das Thema Gesundheit eine spannende Geschichte und nachdem es anfangs nicht wirklich großes Interesse bei den Mitarbeitern geweckt hat, füllt sich unser BGM immer mehr mit Leben und wir hoffen, dass wir dadurch eine Möglichkeit schaffen, aktiv mit unseren Mitarbeitern an der Erhaltung ihrer Gesundheit zu arbeiten.

Wenn Sie Erfahrungen mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung.

0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER PERSONAL
ALLE BEITRÄGE AUS Personal
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN