×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Betriebliches Gesundheitsmanagement - Führungskräfte Training

Avatar
Kategorie: Personal
Kommentare: 0

Wie bereits im letzten Artikel erwähnt, begann am vergangenen Wochenende unser Führungskräftetraining mit einer Auftaktveranstaltung im Ausbildungszentrum der AOK Baden-Württemberg in Untersteinbach. Ziel dieser Veranstaltung war die Einstimmung und Vorbereitung der Führungskräfte auf die kommenden Module  im Rahmen des Führungskräftetrainings. Ziel des gesamten Trainings ist es durch einen guten Führungsstil einen weiteren Beitrag zu leisten, die Motivation, Zufriedenheit und somit auch die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter zu steigern.

Am Freitag traten gegen 13.00 Uhr fast alle eingeladenen Führungskräfte die Busfahrt nach Untersteinbach an. 55 Mitarbeiter mit Führungsfunktion aus den unterschiedlichsten Bereichen unseres Unternehmens waren sichtlich gespannt, was Sie bei dieser „Kick-off“ – Veranstaltung erwarten würde.

Am Tagungsort angekommen und schnell die Zimmer bezogen, ging es auch schon mit dem Forum für Führungskräfte los, welches wir in Zusammenarbeit mit der AOK geplant hatten. Nach den einleitenden Worten unseres Geschäftsführers, Herrn Johannes Schwörer, wurden wir über den Ablauf der Veranstaltung durch unsere drei Referenten informiert. Nach einem interessanten Impulsvortrag zum Thema Arbeit, Führung und Gesundheit, wurde Herr Schwörer noch in einem Interview zum Thema Führung bei SchwörerHaus befragt.

Nach einer kräftigen Stärkung durch die gute Küche des Bildungszentrums ging es dann zum gemütlichen Teil über. Es wurde ganz nach olympischem Vorbild ein Mannschaftswettkampf in drei Disziplinen durchgeführt. Alle Teilnehmer waren mit vollem Ergeiz dabei und kämpften beim Tischtennis, Kegeln und Tischkickern um wertvolle Punkte für die Mannschaftswertung. Nachdem hier die Sieger feststanden, wurde noch in gemütlicher Runde und lockerer Atmosphäre auch mal über andere Dinge, als nur das Geschäftliche gesprochen.

Am Samstag wurde, nachdem die Zimmer geräumt und das Frühstück eingenommen war, bereits um 8.30 Uhr mit dem zweiten Teil des Führungskräfteforums begonnen. Zunächst wurden in drei kleineren Gruppen die Eigenschaften eines guten Bergführers zusammengestellt und anschließend in großer Runde nochmals erörtert und aufgearbeitet. Alles Eigenschaften/Kenntnisse, die auch uns als Führungskraft bei der täglichen Arbeit hilfreich sind bzw. wären.

Danach wurden die ersten drei Bausteine des Führungskräftetrainings vorgestellt.

1) Mitarbeiterführung und Motivation
2) Kommunikation und Gesprächsführung
3) Zeit- / Stress- / Selbstmanagement

Wieder in kleinen Gruppen wurden erste Eindrücke der Seminarinhalte an die Teilnehmer vermittelt und zum Abschluss der „Kick-off“ – Veranstaltung wurden nochmals die gewonnenen Eindrücke gesammelt und vorgestellt.

Zum Abschluss haben wir nochmals die gute Küche des AOK – Bildungszentrums genossen, bevor es dann mit dem Bus zurück in unser Unternehmen und in das für alle verkürzte Wochenende ging. Jedoch war dies nebensächlich, denn alle waren sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und äußerst gespannt auf die weiteren Schritte im Führungskräftetraining.

Wie sehr erkennt man daran, dass sich bereits wenige Stunden nach der Einladung über 35 Führungskräfte für das erste Modul angemeldet haben. Man sieht unser BGM* füllt sich sehr schnell mit Leben und das Interesse von Mitarbeitern und Führungskräften ist im Vergleich zum Beginn der Maßnahmen deutlich gesteigert.

0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER PERSONAL
ALLE BEITRÄGE AUS Personal
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN