×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog

Bauherren Informationstag

Carola Kochner
Kategorie: Events
Kommentare: 2

Hallo,

mein Name ist Daniela Siedlicki, ich bin Auszubildende im zweiten Lehrjahr und erlerne den Beruf der Industriekauffrau. Zur Zeit arbeite ich in der Abteilung Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Firma SchwörerHaus veranstaltet alle paar Wochen einen „Bauherren-Informationstag“, bei dem sich Bauinteressenten und Kunden über die SchwörerHaus Vorteile, die Qualität und die Produktionsabläufe informieren können. Im Rahmen meiner Ausbildung, konnte ich an dem Bauherren-Infotag am Samstag 5. November teilnehmen. Ich habe die Kunden und Interessenten über den Tag hinweg begleitet und dabei interessante Informationen erhalten.

Gegen ca. 10.00 Uhr  trafen die Gäste, nach teils langer Anfahrt, im Schwörer Werk in Hohenstein-Oberstetten ein. Die Begrüßung übernahm unser Verkaufsleiter Detlef Bühmann. Er stellte das Tagesprogramm vor und erzählte Interessantes zu SchwörerHaus. Bei Kaffee und Gebäck konnten sich die Gäste erfrischen und bereits etwas kennenlernen. Anschließend vermittelte Albrecht Schwarz, Energieberater bei SchwörerHaus, in einem Kurzvortrag die Vorteile des  „Energiesparenden Bauens mit hohem Wärmeschutz und WärmeGewinnTechnik“. Da unsere Gäste natürlich auch sehen wollten, wie die Häuser produziert werden, ging es dann weiter zur ausführlichen Werksführung.

Ausgestattet mit Helm und Headset führte uns Ernst Schwörer, der frühere Abteilungsleiter unserer Schlosserei (heute Rentner), durch die Produktion.

Währenddessen kam ich mit Familie Kuhn, aus Apolda in Thüringen, ins Gespräch.

Die Beiden sind bereits glückliche Kunden und haben sich in ihrem SchwörerHaus schon gut eingelebt. Die Entscheidung für unser Unternehmen fiel ihnen nicht schwer, da schon die Eltern langjährige zufriedene SchwörerHaus Kunden sind. Da Familie Kuhn nie Zeit hatte den weiten Weg zur Schwörer Zentrale auf sich zu nehmen, wollten sie doch zum Abschluss ihrer Bauphase das Schwörer Werk besichtigen. Und sind in ihrer Entscheidung doppelt bestärkt.

Ein sehr spannendes Gespräch konnte ich mit Jörg und Katerina Heber führen, das sympathische  Paar aus Poschiavo in der italienischen Schweiz hat sich innerlich bereits für Schwörer entschieden. Mit dem Werksbesuch wollten sie ihre Vorentscheidung absichern.

Sie konnten mir viele verschiedene Gründe nennen, warum SchwörerHaus für sie der richtige Fertighaushersteller ist. Sehr wichtig für die Beiden ist, dass die Firma schon lange am Markt besteht und alles von einem Partner kommt. Ein Ansprechpartner ist für die Beiden wichtig, da sie nicht aus der Gegend stammen, in der sie bauen und auf eine verlässliche Abwicklung angewiesen sind. Sie wünschen sich einen stressfreien Hausbau. Da die beiden Bauinteressenten im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit tätig sind, war ihnen das Konzept der Frischluftheizung, sowie die umweltbewusste Produktion der Firma SchwörerHaus sehr wichtig. Außerdem wurden sie von ihrem Bauberater darauf aufmerksam gemacht, dass es in ihrer Gegend bereits einige gebaute Kundenhäuser gibt, die sie gerne besichtigen können. Auch dies hat sie hellauf begeistert.

Frau Thomsen und Herr Becker aus Bruchköbel nahe Frankfurt hingegen haben sich noch für keinen Fertighaushersteller entschieden.

Die Beiden befinden sich noch am Anfang ihrer Planungsphase und möchten sich zunächst einmal ausreichend über die verschiedenen Firmen und deren Leistungen informieren. Dafür ist ein umfassender Firmenbesuch mit Werksbesichtigung, Besichtigung des Ausstattungszentrums und der Schwörer Musterhausausstellung hervorragend geeignet.

Etwas erschöpft begaben wir uns nach der Werksführung in das Kundenrestaurant, wo alle gemeinsam zu Mittag aßen. Gestärkt und neugierig auf das Ausstattungszentrum versammelte sich die Gruppe. Renate Stoll erklärte den Gästen ausführlich das vielfältige und qualitativ hochwertige Sortiment von Schwörer: Fenster, Türen, Fliesen, Treppen bis hin zu Küchen aus dem Schwörer Küchenstudio.

Zum Ausklang dieses informationsreichen Tages wurden die Gäste in das Schwörer-Musterhauszentrum begleitet. Dort geben 6 Ausstellungshäuser einen Überblick über aktuelle Bautrends: Gezeigt wird ein kostengünstiges Sonneninselhaus, ein Zweifamilienhaus, ein barrierefreies Musterhaus mit Einliegerwohnung, das SCHÖNER WOHNEN-Haus – ein Energieplus-Haus und die Flying Spaces. Bei den Flying Spaces handelt es sich um mobile Wohneinheiten, die fix und fertig im Werk gefertigt werden und für unterschiedliche, private wie gewerbliche Zwecke, genutzt werden können. In unserem Schwörer Musterhauszentrum sind sie als Cafe gebaut worden, daher gab es dort zum Abschluss des Bauherreninfotages Kaffee und leckeren Kuchen.

Für mich als Auszubildende war der Tag spannend und obwohl ich die Firma bereits seit eineinhalb  Jahren kenne, habe ich beim Vortrag von Albrecht Schwarz viel Neues über die spezielle Schwörer-Haustechnik mit Frischluftheizung gelernt. Ich denke gerade für Bauinteressenten ist so ein Info-Tag eine wichtige Entscheidungshilfe – das habe ich an diesem Tag oft gehört.

2 KOMMENTARE
Claudia Potell von Claudia Potell
9. Januar 2012, 09:32
Sehr geehrter Herr Huettig,

vielen Dank für Ihre Info.
Es tut mir leid, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihnen noch Informationen zu Skizzen und Plänen fehlen.

Ich habe eben mit Herrn Grupp gesprochen. Er sagte mir, dass er sich mit Ihnen im Dezember getroffen hatte, um mit Ihnen Ihre Wünsche/Vorstellungen zu besprechen. Er hat daraufhin für die Erstellung von Detailplänen Kontakt mit einem unserer Verbindungsarchitekten aufgenommen. Herr Grupp wird zeitnah mit Vorschlägen für einen gemeinsamen Termin (zusammen mit dem Architekten) auf Sie zu kommen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen, ansonsten können Sie mich gerne anrufen.
von Huettig
27. Dezember 2011, 13:03
Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir sind im Moment eher enttäuscht,da wir wenig von Ihnen hören.
Wir haben Herrn Alexander Gruppe kontaktiert d uns Auch nach Wochen eine detailierte Leistungsbeschreibung zukommen ließ.
Leider haben wir auf mehr maliges bitten keinerlei Skizzen oder Zeichnungen zum beschriebenen Projekt erhalten.
Wenn Sie kein Interesse haben, dann bitten wir uns das mitzuteilen, ansonsten würden wir nach annähernd 2 Monaten nach erstem Kontakt nun dringend bitten aktiv zu werden

MfG

Gordon Huettig

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER EVENTS
ALLE BEITRÄGE AUS Events
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN