×
Schwörer Haus Blog Search Schwörer Blog
  • Hausmontage eines Fertighauses

Bau – und Wohntrends 2017

Carolin Baisch
Kommentare: 0

DHBW-Studentin SchwörerHausMein Name ist Romina Haas und ich mache derzeit ein Duales Studium im Bereich Industrie bei der Firma SchwörerHaus KG. Während meinen Praxisphasen hier im Unternehmen durchlaufe ich verschiedene Abteilungen um jede Menge Erfahrungen im kaufmännischen Bereich zu sammeln. Momentan bin ich in der Marketing-Abteilung eingesetzt und durfte im Zuge dazu folgenden Beitrag für den SchwörerBlog schreiben.

 

Anlässlich des ausgestrahlten TV-Beitrags über die größten Wohntrends auf Kabeleins, in dem auch SchwörerHaus vertreten war, möchten auch wir Sie über die Bau- und Wohntrends 2018 informieren.  Ob der demografische Wandel, die berufliche oder die familiäre Lebenssituation ausschlaggebend sind – die Nachfrage und Vielfalt von verschiedenen Bau- und Wohntrends nimmt stetig zu.

Tiny House

Um auf möglichst kleiner Fläche günstig wohnen zu können, bietet sich die kleinste Form von Wohngebäuden an, das sogenannte Tiny House, eher bekannt als „Mikro- oder Minihaus“. Tiny Houses haben eine maximale Wohnfläche von 15 qm, verfügen dennoch über alles Wesentliche, was man zum Wohnen braucht: ein Wohnbereich mit Kochnische, ein Sanitärbereich sowie ein Schlafabteil. Auch SchwörerHaus folgt dem Trend zu kleinen Wohneinheiten und bietet seinen Kunden neben der Produktion von Fertighäusern auch FlyingSpaces an. FlyingSpaces sind hochwertige Module, die als moderne Alternative für jedes Alter und für jede Situation funktionieren – die optimale Lösung als Anbau zu einem bestehenden Haus, als Ferienhaus, Büro oder Multifunktionsbau.

Smart Home

Nicht unerwähnt bleiben darf bei den Wohntrends 2018 das Smart Home – ein Haus mit Köpfchen. Intelligente Technik setzt sich hierbei im Wohnbereich durch. Hausbesitzer haben so die Möglichkeit ihre technischen Bedürfnisse entsprechend allen Funktionen zu programmieren. Mit der individuellen Haussteuerung wird neben mehr Wohnkomfort, ein geringerer Energieverbrauch garantiert.

Cocooning

Mit dem neusten Trend „Cocooning“ wird die Tendenz bezeichnet, sich im häuslichen Privatleben wohlfühlen und zurückziehen zu können. Immer häufiger spielt die Gemütlichkeit in den eigenen 4 Wänden eine große Rolle. Zudem verstärkt Cocooning die Tendenz zum „Do-it-yourself“. Damit das Eigenheim zu einem Wohlfühlort wird, tragen meist schon selbstgemachte Kleinigkeiten, wie die richtige Wandfarbe, Einrichtung, Beleuchtung, etc. für einen besseren Wohlfühlcharakter bei.

Fertighäuser

Auch der Trend zum Bauen von Fertighäusern nimmt weiter zu. Bei den Fertighäusern werden die einzelnen Teile bereits im Werk vorgefertigt und erst auf der Baustelle vor Ort endmontiert. Vor allem niedrige Preise und eine schnelle Verwirklichung des Eigenheims zeichnen sie aus. Dennoch musste die Fertighausbranche lange Zeit gegen ihr schlechtes Image und mit Vorurteilen wie: „Fertighäuser sind Pappschachteln“, ankämpfen. Dies ist längst Geschichte. Ein Fertighaus kann heutzutage mit einem Massivhaus problemlos mithalten. Sowohl in der Möglichkeit der individuellen Planung als auch bei der Qualität der Fertighäuser. In unserem Schwörer-Werk setzen wir auf eine güterüberwachte, hohe und präzise Vorfertigung, welche in der Produktionshalle mit modernen Fertigungsanlagen stattfindet. Mit der Mitgliedschaft in der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau garantiert SchwörerHaus seinen Kunden verlässliche und hochwertige Standards.

0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht
Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LETZTE BEITRÄGE ÜBER EINRICHTUNGSTIPPS & TRENDS
ALLE BEITRÄGE AUS Einrichtungstipps & Trends
BELIEBTESTE BEITRÄGE
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
HAUSBAU-KATEGORIEN